Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
PROFIS
25.09.2020

Hoeneß: „Die Bayern stellen die beste Mannschaft der Welt“

Das erste Heimspiel der Saison steht an: Am Sonntag (15.30 Uhr/Liveticker auf tsg-hoffenheim.de) empfängt die TSG Hoffenheim in der PreZero Arena den FC Bayern München. Der Rekordmeister kommt als Triple-Sieger nach Sinsheim, der am Donnerstag zudem den UEFA-Supercup gegen den FC Sevilla gewann. In der Pressekonferenz vor dem Duell mit dem FC Bayern sprach TSG-Trainer Sebastian Hoeneß über die besondere Stärke des Gegners, die Erwartung an sein Team und die Bedeutung des Duells für ihn persönlich.

Sebastian Hoeneß über…

… seine Einschätzung des Gegners: „Die Bayern stellen aktuell die beste Mannschaft der Welt, zumindest die beste in Europa. Darüber, ob Hansi Flick die Mannschaft gegen uns umstellen wird, will ich nicht spekulieren. Wir müssen uns damit beschäftigen, was wir tun müssen, um erfolgreich zu sein.“

…seine Erwartung an seine Mannschaft: „Für uns wird es wichtig sein, dass wir eine Haltung entwickeln. Wir müssen präsent, leidensfähig und mutig mit und ohne Ball sein. Wir wollen Nadelstiche setzen und die Bayern ärgern. Diese Überzeugung müssen wir an den Tag legen.“

... die Begegnung mit seinem Ex-Klub: „Ich verspüre eine große Freude, wie auch unsere Spieler und der ganze Klub, dass wir gegen die Bayern antreten – und dass auch wegen der Tatsache, dass wir endlich wieder vor Zuschauern spielen dürfen.“

... seine Beziehung zum FC Bayern: „Ich war Bayern-Fan und das war durchgängig so. Aber ich hatte auch Sympathien für die Klubs, für die mein Vater tätig war und für die ich ja teilweise auch selbst gespielt habe.“ 

… die Personalsituation: „Langsam lichtet sich das Lazarett. Benjamin Hübner steigert jetzt erst sein Pensum. Aber Stefan Posch war die ganze Woche im Training und Robert Skov und Florian Grillitsch sind auf einem guten Weg. Ob wir sie einsetzen können, werden wir am Sonntag entscheiden.“

Die bisherigen Duelle:

Zum 25. Mal treffen beide Mannschaften am Sonntag in der Bundesliga aufeinander. Zwar gewann die TSG erst drei der bisherigen Duelle (fünf Remis und 16 Niederlagen), doch mit drei Siegen aus den vergangenen sieben Partien lässt sich die jüngere Bilanz gegen den deutschen Rekordmeister durchaus sehen.

Die Form des Gegners:

Der FC Bayern München ist in der Bundesliga seit 21 Spielen ohne Niederlage, die letzten 15 davon wurden gewonnen. Aus den letzten zehn Auswärtsspielen wurden stets drei Punkte geholt, womit die Münchner bei einem weiteren Erfolg am Sonntag einen Bundesliga-Rekord aufstellen könnten. Seit Hansi Flick den Cheftrainer-Posten übernommen hat, läuft es extrem gut. In 38 Pflichtspielen feierte der FCB 35 Siege (bei zwei Niederlagen und einem Remis).

 

Sie wollen in Zukunft keinen Beitrag bei TSG.TV verpassen? Kein Problem. Mit wenigen Klicks abonnieren sie den offiziellen YouTube-Kanal der TSG. Reinschauen. Informieren. Spaß haben.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben