Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
PROFIS
18.09.2020

Elmkies auf Leihbasis nach Den Haag

Ilay Elmkies wechselt auf Leihbasis bis 30. Juni 2021 zum niederländischen Erstligisten ADO Den Haag. Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler hat bei der TSG Hoffenheim noch einen Vertrag bis Sommer 2023.

„Für die Entwicklung eines jungen, hochveranlagten Spielers wie Ilay ist es wichtig, Spielpraxis auf entsprechend herausforderndem Niveau zu bekommen. Grade auf seiner Position herrscht in unserem Bundesliga-Kader aktuell eine große Konkurrenzsituation, daher haben wir uns gemeinsam für diese Leihe in die Eredivisie entschieden“, sagt TSG-Direktor Profifußball, Alexander Rosen. Die TSG hatte in der Vergangenheit bereits hervorragende Erfahrungen mit Leihgeschäften gemacht, was die Entwicklung von Spielern wie Kevin Akpoguma oder auch Joelinton beispielhaft und eindrucksvoll belegt.  

Elmkies wechselte im Jahr 2015 zur TSG und durchlief fortan alle Jugendmannschaften, ehe er im Januar 2020 mit einem Profivertrag ausgestattet wurde. Sein Hoffenheimer Profi-Debüt feierte der zentrale Mittelfeldspieler im Mai 2020 gegen Hertha BSC (0:3). International läuft Elmkies seit Oktober 2019 für die israelische A-Nationalmannschaft auf, für die er zuletzt in der UEFA Nations League gegen die Slowakei auch sein erstes Tor erzielte.

Bei dem durch die Dietmar Hopp Stiftung unterstützten Kurzfilm „Zahor – erinnere dich“ nahm der Israeli im Jahr 2018 die Sprecherrolle eines Protagonisten ein und erhielt für dieses Engagement auch einige Preise. Die rund 20-minütige Dokumentation erzählt die Geschichte der Brüder Menachem und Fred Mayer, die in Hoffenheim aufwuchsen und deren Familie im Zweiten Weltkrieg durch die Nazis auseinandergerissen wurde.

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben