Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
KURZPASS
29.08.2020

Störung des Livestreams

Auf dem Platz, neben dem Platz und drumherum. Bei der TSG ist immer etwas los. In den „Kurzpässen" gibt es spannende und interessante Geschichten der Profis, U23, der Akademie und der Frauen.

Samstag

Störung des Livestreams

Leider kam es zu Beginn des heutigen Livestreams der beiden Testspiele gegen den 1. FSV Mainz 05 zu Ausfällen auf unserer Homepage. Hintergrund war ein sogenannter DDOS-Angriff auf den Server unseres technischen Dienstleisters. Das Problem ist mittlerweile behoben. Wir bitten die Störung zu entschuldigen.

Donnerstag

„kicker”-Rangliste: Posch und Baumann Im weiteren Kreis

Stefan Posch und Oliver Baumann sind vom Magazin „kicker“ für ihre starke Leistungen in der Rückrunde der vergangenen Saison gelobt worden und wurden vom Sportmagazin in die Bestenliste der Bundesliga-Rückrunde aufgenommen. Beide TSG-Profis wurden in der Rangliste des deutschen Fußballs in die Kategorie „Im weiteren Kreis“ eingestuft.

Zu Oliver Baumann, der auf Position neun der Torhüter geführt wird, schreibt der „kicker“: „Im Vergleich zur Hinrunde gesteigert und ohne Fehler. Im fußballerischen Bereich hat der Hoffenheimer noch mal einen Schritt nach vorne gemacht.“

Den 15. Platz für Stefan Posch bei den Innenverteidigern begründet der „kicker“ wie folgt: „Der Hoffenheimer spielte seine bislang stabilste Halbserie, stellte unnötige Fehler ab und war bei der TSG eine Konstante.“

Borković verstärkt „Hoffe zwo“

Nächster Neuzugang für die U23: Von Austria Wien wechselt Innenverteidiger Alexandar Borković zur TSG. Der 21-jährige Österreicher kann bereits auf 40 Einsätze in der österreichischen Bundesliga sowie drei Europa-League-Spiele zurückblicken. Außerdem lief er zwei Mal für die U21-Auswahl der Alpenrepublik auf. Nun hat er nach überstandenem Medizincheck einen längerfristigen Vertrag im Kraichgau unterzeichnet.

Dienstag

Virtual Bundesliga mit Rekord-Beteiligung

Die Virtual Bundesliga geht mit 26 Teilnehmern in die dritte Saison. Damit verzeichnet der von der DFL (Deutsche Fußball Liga) in Kooperation mit EA SPORTS ausgerichtete eFootball-Wettbewerb in der Spielzeit 2020/21 eine Rekord-Beteiligung. In den beiden vorangegangenen Spielzeiten der VBL Club Championship hatten jeweils 22 Klubs teilgenommen. Der Sieger trägt den Titel „Deutscher Club-Meister im eFootball“. Ausgetragen werden die Begegnungen in der Fußballsimulation FIFA 21. Der Start des Wettbewerbs erfolgt im November, einen genauen Rahmenterminkalender veröffentlicht die DFL Ende September.

Die Teilnehmer im Überblick:

FC Augsburg, Hertha BSC, VfL Bochum 1848, Eintracht Braunschweig, SV Werder Bremen, SV Darmstadt 98, Eintracht Frankfurt, SpVgg Greuther Fürth, Hamburger SV, Hannover 96, 1. FC Heidenheim 1846, TSG Hoffenheim, Holstein Kiel, 1. FC Köln, RB Leipzig, Bayer 04 Leverkusen, 1. FSV Mainz 05, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Nürnberg, SC Paderborn 07, FC St. Pauli, SSV Jahn Regensburg, SV Sandhausen, FC Schalke 04, VfL Wolfsburg, FC Würzburger Kickers.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben