Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
31.07.2020

TSG integriert Torwart-Talent Luca Philipp in den Profi-Kader

Die TSG hat ihre Planungen auf der Torhüterposition abgeschlossen. Zunächst verlängerte Stammkeeper Oliver Baumann seinen Vertrag bis zum Sommer 2023, nun erhält Youngster Luca Philipp einen bis zum 30. Juni 2022 datierten Profivertrag bei dem Fußball-Bundesligisten.

Schon seit der coronabedingten Unterbrechung der Bundesliga ist der 19 Jahre alte Luca Philipp fest in den Trainingsbetrieb der Profis integriert. Der 1,92 Meter lange Schlussmann spielt seit seinem 12. Lebensjahr für die TSG Hoffenheim und startet am Sonntag mit den TSG-Profis in die Vorbereitung. Zuvor wurde in Daniel Klein (19) ein weiterer hoffnungsvoller Nachwuchs-Torhüter mit einem Profivertrag bis Juni 2022 ausgestattet. Auch er trainierte in der Vergangenheit schon regelmäßig mit der Bundesliga-Mannschaft, ist nach einer komplizierter Handverletzung allerdings noch im Aufbautraining und soll zunächst über die U23 an den Profikader herangeführt werden.

„Wir gehen damit unseren Weg konsequent weiter, junge Spieler aus unserer Akademie ins Profiteam zu integrieren“, sagt TSG-Direktor Profifußball, Alexander Rosen, der darauf verweist, dass hinter den etablierten Kräften Oliver Baumann (30) und Philipp Pentke (35) auf der Torwartposition „einige Talente auf dem Sprung stehen. Neben Philipp und Klein ist auch Domen Gril und Nahuel Noll zuzutrauen später einmal bei den Profis dabei sein zu können“, sagt Rosen.

Neben dem zum VfB Stuttgart transferierten Gregor Kobel, hatte auch Ersatz-Keeper Michael Esser (32) die TSG verlassen. Alexander Stolz (36), viele Jahre ebenfalls Torhüter im Kader der ersten Mannschaft, ergänzt seit diesem Sommer das Torwart-Team der Regionalliga-Mannschaft. Darüber hinaus arbeitet er in der TSG-Akademie als Trainer für die Nachwuchskeeper.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben