Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
U23
13.01.2020

Trainingsstart mit einem Neuen und einem Rückkehrer

Für Trainer Marco Wildersinn endete die Winterpause bereits vor zehn Tagen, als er zunächst für drei Tage das Trainingslager der Profis in Marbella besuchte und anschließend an der Trainer-Klausurtagung der TSG-Akademie teilnahm. Am Montag bat er nun schließlich auch seine Spieler nach Zuzenhausen, wo um 15 Uhr die erste Einheit 2020 auf dem Plan stand.

Knapp fünf Wochen sind seit dem letzten Regionalliga-Spiel (1:0 beim Bahlinger SC) vergangen, knapp sechs sind es bis zum Restrückrundenstart zu Hause gegen den FC-Astoria Walldorf. Stichwort Walldorf, vom FCA kommt der einzige Winterneuzugang: Semih Şahin trainierte heute das erste Mal im TSG-Outfit. Der Mittelfeldspieler war in der Hinserie 17 Mal im Einsatz und erzielte zwei Tore. Ein „halber Neuzugang“ ist Emilian Lässig, der fast ein Jahr nach seiner Kreuzbandverletzung endlich wieder auf dem Platz stand.

Nicht mit dabei waren hingegen Philipp Strompf, der noch an seinem Muskelbündelriss im Oberschenkel laboriert und erst im Februar von Wildersinn auf dem Rasen zurückerwartet wird, die ebenfalls angeschlagenen Robin Szarka und Chinedu Ekene sowie Ilay Elmkies, der ab sofort in den Profi-Kader aufrückt. Einziger echter Abgang ist Giuseppe Signorelli, der die TSG verlässt und ein Studium in den USA anstrebt.

In den kommenden drei Tagen hat es sich dann vorerst wieder mit dem Fußballspielen, dann wird der grüne Untergrund gegen den weißen getauscht, wenn es traditionell ins Schwarzwald-Trainingslager nach Todtnau geht, Freitag und Samstag steht dann die Diagnostik im Mittelpunkt.

„Die Kurve hat zuletzt klar nach oben gezeigt“, verweist Wildersinn auf die 13 Zähler aus den jüngsten sechs Partien. „Aber dennoch haben die Jungs in allen Bereichen noch Luft nach oben. Daher machen wir unsere Ziele für die kommenden Wochen nicht an einem Tabellenplatz fest. Wir wollen vorne durchschlagskräftiger und hinten stabiler werden.“

Am Montag startete das Team mit einem leichten Aufgalopp: Warm-Up, Rondos, Spielchen – kurzum: Ballgewöhnung. Morgen geht es zum Teambuilding in den Schnee, ehe am Samstag in einer Woche das erste Testspiel ansteht.

Die Vorbereitungstermine im Überblick:

14.1.-16.1. Trainingslager Schwarzwald
Sa., 25.1. U23 – Olympia Kirrlach [Verbandsliga] (13 Uhr)
Sa., 1.2. U23 – TSV Ilshofen [Oberliga] (14 Uhr)
Sa., 8.2. U23 – Wormatia Worms [Oberliga] (14 Uhr)
Sa., 15.2. U23 – Stuttgarter Kickers [Oberliga] (14:30 Uhr)

Alle Spiele finden in Zuzenhausen auf dem Gelände der Akademie Arena statt. Die Paarungen und Uhrzeiten können sich kurzfristig ändern und werden entsprechend auf den sozialen Netzwerken der TSG vermeldet.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben