Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
08.02.2019

Zorc: "Die TSG hat im Spiel nach vorn ihre Stärken"

BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat auf der Pressekonferenz über die Situation bei Borussia Dortmund, das Spiel gegen Hoffenheim und Rückkehrer Leonardo Bittencourt gesprochen. achtzehn99.de hat die wichtigsten Aussagen des 56-Jährigen zusammengefasst.

Michael Zorc über...

… den Gesundheitszustand von Lucien Favre:

"Er hat die vergangenen Tage gekränkelt und liegt flach. Wir werden kurzfristig entscheiden, ob es Sinn ergibt, dass er auf der Bank sitzt. Wir werden aber keinen neuen Trainer verpflichten (lacht)."

… die Zuversicht, dass es keine Schmähungen gibt?

"Unsere große Hoffnung ist, dass es keine Plakate wie das Fadenkreuz oder andere justiziable Banner unterbleiben. Wir haben dazu aufgerufen, sind aber nicht für jeden Wortbeitrag verantwortlich und können auch nicht jeden Wortbeitrag kontrollieren. Wir verurteilen die Geschehnisse beim Spiel in Hoffenheim aufs Schärfte, haben uns bei den Hoffenheimern entschuldigt und hoffen, dass es ausbleibt."

… über die Personalsituation:

"Marco hat eine Muskelverletzung erlitten und wird nicht spielen können. Bei beiden Torhütern haben wir die Hoffnung, dass sie zur Verfügung stehen. Jadon Sancho und Marcel Schmelzer haben schon wieder trainiert, sind aber noch geschwächt. Das wird wie bei Lukas Piszeck kurzfristig entschieden."

… die taktische Ausrichtung der TSG Hoffenheim:

"Hoffenheim hat sich selten absichtlich hinten reingestellt, sie spielen gern offensiv und sind zudem körperlich robust. Die TSG hat im Spiel nach vorn ihre Stärken und den Großteil ihrer Tore in der zweiten Hälfte erzielt. Sie sind also, körperlich fit. Wir haben in der zweiten Hälfte nur wenige Gegentore kassiert, es wird interessant."

… die Stimmung nach dem Pokal-Aus:

"Es geht Schlag auf Schlag weiter mit den Spielen in der Bundesliga und der Champions League. Für uns ist es der richtige Weg, das Thema abzuhaken und uns auf die nächste Aufgabe zu konzentrieren. Spiele gegen die TSG waren immer sehr eng, mit Ausnahme des Spiels im Mai, da haben wir ja aber auch Lehren draus gezogen."

… Rückkehrer Leonardo Bittencourt

"Er hat sich sehr gut entwickelt. Bei uns hat er mehr offensiv auf der Seite gespielt, nun teilweise auch zentraler. Leo war immer ein sehr guter Spieler, damals war es für ihn vielleicht etwas zu früh bei uns. Er ist ein sehr guter Bundesligaspieler und ein feiner Kerl."

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben