Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
U23
23.02.2019

Traumstart in die Restrückrunde

Einen voll und ganz überzeugenden 4:0 (2:0)-Erfolg hat die U23 in ihrem ersten Regionalligaspiel des Jahres beim FK Pirmasens eingefahren. Nach vier sieglosen Testspielen in der Vorbereitung war die Mannschaft von Trainer Marco Wildersinn beim ersten Punktspiel voll da. Domenico Alberico gelang ein Doppelpack, außerdem traf Andreas Ludwig. Hinzu kam ein Eigentor der Gastgeber.

Personal & Taktik

Ohne Verstärkungen aus dem Profikader trat "Hoffe zwo" im Pirmasenser Stadion Husterhöhe an. Chefcoach Marco Wildersinn ließ seine Truppe im 4-3-3 agieren und setzte in der Viererabwehrkette vor Torhüter Stefan Drljača auf Innenverteidiger Samuel Lengle, der im Winter von der U19 hochgezogen worden war. Lengles Partner in der Abwehrzentrale hieß Moody Chana, als Außenverteidiger liefen Alfons Amade auf der rechten und Filip Rettig auf der linken Seite auf. 

Kapitän Robin Szarka agierte wie gewohnt als Schaltzentrale im Mittelfeld auf der Sechser-Position. Die beiden Achter Johannes Bender und Andreas Ludwig spielten etwas weiter vorne. Als offensive Außenbahnspieler erhielten Nicolas Wähling (rechts) und Domenico Alberico (links) ihre Chance. Ganz vorne im Sturmzentrum bot Wildersinn seinen Toptorjäger Thomas Gösweiner auf. Mitte der zweiten Halbzeit kam zudem Luis Görlich aus der U19 ins Spiel. Der Rechtsverteidiger feierte somit sein Regionalligadebüt.

Die Szene des Spiels

Das 3:0 kurz nach der Halbzeit war der K.o.-Schlag für den FK Pirmasens, der sicherlich mit der festen Absicht aus der Kabine gekommen war, durch einen 1:2-Anschlusstreffer noch einmal richtig Feuer in die Partie zu kriegen. Es kam anders: Drei Minuten nach Wiederanpfiff sorgten der feine Pass von Robin Szarka und der kaltschnäuzige Abschluss von Domenico Alberico für die Vorentscheidung.

Die Zahl des Spiels

4 - Vier oder mehr Tore sind "Hoffe zwo" nun vier Mal in dieser Saison gelungen. Neben dem heutigen Spiel in Pirmasens noch beim 6:2 im Hinspiel gegen den FKP, außerdem beim 5:0 gegen Wormatia Worms und beim 4:0 gegen Eintracht Stadtallendorf. Nach vier Testspielen in der Vorbereitung ohne Sieg tat der klare Erfolg zum Ligastart zudem besonders gut.

Das Stenogramm

FK 03 Pirmasens - TSG 1899 Hoffenheim II 0:4 (0:2)
Pirmasens: Reitz - Griess, Steil, Pinheiro Coutinho (66. Ludy), Becker (66. Neufang), Bohnert, Hammann, Grünnagel, Krob, Schubert (55. Freyer), Cissé.
Hoffenheim: Drljača - Amade (70. Görlich), Chana, Lengle, Rettig, Szarka, Bender, Ludwig, Wähling (81. Wöhrle), Alberico (68. Politakis), Gösweiner.
Tore: 0:1 Alberico (33.), 0:2 Ludwig (45.), 0:3 Alberico (48.), 0:4 Steil (63., Eigentor). Zuschauer: 569. Schiedsrichter: Tobias Doering (Brigachtal), Karten: Gelb für Becker, Freyer / Ludwig.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben