Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
U23
14.01.2019

Trainingsstart ohne Vier

Der Regen verhinderte einen „normalen“ Trainingsauftakt. „Wir müssen unseren Rasen nicht gleich am ersten Tag kaputt machen“, erklärte U23-Trainer Marco Wildersinn, warum der Start ins neue Kalenderjahr auf den Kunstrasen der Akademie-Arena verlegt wurde. Knapp sechs Wochen dauert nun die Vorbereitung auf die restliche Rückrunde in der Regionalliga Südwest. Achtzehn99.de sprach mit Wildersinn über das Programm, das Personal und die Pläne.

Die zwei Torhüter waren mit Torwarttrainer Fabian Otte schon mal vorgefahren, es folgte das Trainerteam, das mit dem Auto gekommen war, um 14:40 Uhr trudelten schließlich die 16 Feldspieler ein, die die knapp 1,5 Kilometer vom Profizentrum gejoggt waren.

„Die bisherige Ausbeute und entsprechend auch der Tabellenplatz sind ok“, sagt Wildersinn über die bislang 29 Zähler und Rang acht. „Unser Ziel wird es sein, eine bessere und stabilere Rückrunde zu spielen als die Hinrunde.“ Die vorderen Plätze hat der Fußballlehrer nicht aus den Augen verloren, aber er weiß auch: „Da müsste ganz viel passen, dass wir ins Titelrennen eingreifen können.“

Während Tim Wöhrle und Isa Doğan, die aufgrund ihrer Verletzung praktisch die gesamte Hinserie verpassten, am Montag auf dem Platz standen, beschränkten sich Tim Hüttl, Corey-Lee Anton, Rui Monteiro-Mendes (alle Knie) und Philipp Strompf (Oberschenkel) auf ihre Reha-Maßnahmen. „Da sich in der Winterpause der Profi-Kader verkleinert hat, müssen wir schauen, was die kommenden Wochen ergeben. Vielleicht muss einer von unseren Jungs dauerhaft hoch“, macht sich Wildersinn noch keine konkreten Gedanken über das Personalpuzzle. Mit Christoph Baumgartner, Alfons Amade, Nicolas Wähling, Johannes Bender und Theo Politakis waren vergangene Woche gleich fünf U23-Spiel beim Test der Profis in Spanien gegen St.-Truiden und Anderlecht dabei.

Ehe es am Wochenende 23./24.2. beim FK Pirmasens wieder um Punkte geht (die genaue Terminierung steht noch aus), muss Wildersinn sechs Wochen mit Inhalten füllen. „Ich mag das Wort ‚reinkommen‘ nicht besonders, aber in den Einheiten am Montag und Dienstag werden wir noch nicht so sehr ins Detail gehen.“ Am Mittwoch steht das bereits traditionelle Wintertrainingslager am Notschreipass (Schwarzwald) an, wo die Spieler wieder einige Zeit auf Langlauf-Skiern verbringen werden.

Die Vorbereitungstermine im Überblick:

16.1.-18.1. Trainingslager Schwarzwald
26.1. U23 – Göppinger SV [Oberliga] (14 Uhr)
2.2. ATSV Mutschelbach [Landesliga] – U23 (11:30 Uhr)
9.2. U23 – 1.CfR Pforzheim [Oberliga] (13 Uhr)
17.2. U23 – SV Waldhof Mannheim [Regionalliga] (12 Uhr)

Die Anstoßzeiten sind ohne Gewähr, die Spielorte noch nicht festgelegt.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben