Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
07.09.2018

Rückblick: DFB besiegt 2011 Uruguay in Sinsheim

Am Sonntag (Anstoß 20.45 Uhr / live bei RTL) kommt es in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena zum zweiten Mal zu einem Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft. Drei Tage nach dem 0:0 gegen Weltmeister Frankreich in München zum Auftakt der Nations League ist Sinsheim der Schauplatz für ein wichtiges Testspiel des DFB-Team gegen Peru. Dies ist ein Anlass, auf das erste DFB-Länderspiel in Sinsheim zurückzublicken.

Auch der 29. Mai 2011 war ein Sonntag. Um 20 Uhr traf die deutsche Nationalmannschaft auf Uruguay, es war die Neuauflage des „kleinen Finales“ der WM 2010 in Südafrika, das das Team von Bundestrainer Joachim Löw mit 3:2 gewonnen hatte. Mit 2:1 (2:0) gewann die deutsche Mannschaft das ansehnliche Testspiel gegen die "Celeste".

Mario Gomez (20.) und Andre Schürrle (35.) schossen die Tore vor 25.655 Zuschauern in der ausverkauften Arena, Walter Gargano (48.) gelang der Gegentreffer in der Partie, die in der ersten Halbzeit von beiden Seiten eine feine fußballerisch Vorstellung bot. In der zweiten Halbzeit ließ die Qualität nach, auch weil die deutsche Elf nach sechs Spielerwechseln unruhiger und weniger geordnet agierte. Insgesamt elf Spieler, die drei Jahre später in Rio de Janeiro Weltmeister wurden, standen auf dem Platz. Benedikt Höwedes wird Sinsheim wahrscheinlich noch in bester Erinnerung haben, denn er gab sein Länderspieldebüt. Schürrle schoss seinen ersten Treffer für die DFB-Team, das in der Partie wie von Löw gefordert Fahrt aufnahm für die EM-Qualifikation in Wien gegen Österreich (2:1) und in Baku gegen Aserbaidschan (3:1).

Diese Partie gegen den Ex-Weltmeister mit den Weltklassestürmern Luis Suarez, Diego Forlan und Edison Cavani besaß noch einen besonderen Aspekt: Es war ein vom DFB als Benefizspiel bezeichnetes Aufeinandertreffen. Seit 1993 gab es diese Spiele unter Beteiligung der Nationalmannschaft, deren Einnahmen zu einem großen Teil für soziale Zwecke eingesetzt wurde. In Sinsheim war es bereits die zwölfte Auflage eines DFB-Benefizspiels. Vor der WM 2014 gab es noch ein 13. Spiel (in Mainz gegen Armenien), seitdem hat der DFB keine Partie dieser Art mehr organisiert.

Die Statistik des Länderspiel in Sinsheim am 29. Mai 2011:

Deutschland - Uruguay 2:1 (2:0)

Aufstellungen:

Deutschland: Neuer - Lahm (66. Höwedes), A. Friedrich (66. Badstuber), Hummels, Schmelzer - Rolfes, Kroos (79. Träsch) – T. Müller (79. Götze), Özil (46. Klose), Schürrle (58. Podolski) - Gomez    

Uruguay: Muslera - Maxi Pereira, Lugano, Godin, Caceres - Arevalo Rios (76. Eguren), Gargano (87. Abreu) - Cavani, Forlan, Pereira (55. Ramirez) - Suarez

Tore: 1:0 Gomez (20.), 2:0 Schürrle (35.), 2:1 Gargano (48.)

Schiedsrichter: Olegario Benquerenca (Portugal)   

Zuschauer: 25655 (ausverkauft)

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben