Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
27.09.2018

Orban: "Hoffenheim steht für guten Fußball"

Willi Orban wechselte 2015 zu RB Leipzig und ist seit der vergangenen Saison Kapitän der Sachsen. Im Interview mit achtzehn99.de spricht der 25 Jahre alte Innenverteidiger über die vergangenen Duelle mit Hoffenheim, die Stärken der TSG und den Saisonstart beider Teams.

In den vergangenen Duellen zwischen der TSG und RB sind stets viele Tore gefallen. Woran liegt das?

"Beide Teams spielen mutigen, attraktiven und offensiven Fußball. Für mich als Verteidiger ist das meist etwas ärgerlich, wenn viele Tore fallen. Aber wenn wir gewinnen, kann ich im Zweifel damit leben."

In der vergangenen Saison hat die TSG beide Spiele deutlich gewonnen: 4:0 und 5:2. Woran lag das und worauf wird es am Samstag ankommen?

"Ich war beim Hinspiel nicht dabei, aber ich kann sagen, dass Hoffenheim jeweils besser war. Wir haben beide Male keinen guten Tag erwischt und zurecht verloren. Am Samstag müssen wir einen Plan haben und kompakt stehen, damit uns das nicht erneut passiert. Ich denke, dass die effektivere Mannschaft gewinnen wird. Wir müssen versuchen, dass wir das sein werden und unsere Chancen im Auswärtsspiel nutzen."

Was macht die TSG so stark?

"Sie spielen sehr variabel und haben viele Optionen im Kader. Dadurch stellen sie den Gegner immer wieder vor Probleme. Hoffenheim steht für guten Fußball. Wir werden versuchen dagegenzuhalten und wollen Punkte mitnehmen."

In vier Wochen steht das nächste Duell zwischen beiden Mannschaften an. Im DFB-Pokal treffen beide Teams in der 2. Runde in Leipzig aufeinander.

"Bis zum Pokal stehen noch einige Partien für beide Mannschaften an. Entsprechend spielt es noch keine große Rolle. Aber ein Pokalduell ist immer etwas Besonderes und etwas völlig anderes als ein Ligaspiel, da es ein K.o.-Spiel ist."

Wie bewerten Sie den Saisonstart?

"Ich denke, dass beide Teams gern mehr Punkte auf dem Konto hätten, um in der Tabelle weiter oben zu stehen. In den vergangenen Spielen sah es bei uns besser aus als davor. Wir werden alles raushauen am Samstag, um gegen Hoffenheim zu punkten."

Aktuell haben sowohl Hoffenheim als auch Leipzig durch die Spiele im internationalen Wettbewerb, sowie Pokal und Liga viele Spiele unter der Woche. Was verändert sich in der Vorbereitung auf die Spiele?

"Normalerweise hat man eine Woche Zeit bis zum nächsten Spiel und auch einen Tag komplett frei, um sich zu erholen und vielleicht auch mal auf andere Gedanken zu kommen. In den englischen Wochen ist die Zeit jedoch immer recht knapp und es ist sehr anstrengend. Ich denke aber, dass beide Teams aus dem vergangenen Jahr viel mitgenommen haben und eigene Methoden zur Erholung und Vorbereitung haben."

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben