Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
09.02.2018

Topfacts: Standards als Schlüssel zum Sieg

Am 22. Bundesliga-Spieltag empfängt die TSG Hoffenheim in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena den 1. FSV Mainz 05. Die Rheinhessen belegen aktuell den Relegationsplatz und schieden am Mittwochabend im DFB-Pokal bei Eintracht Frankfurt aus. In Sinsheim dominierte "Hoffe" zuletzt gegen die Mainzer, die vor allem beim Verteidigen von Standards Defizite offenbaren. achtzehn99.de präsentiert alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten zu #TSGM05.

Wusstest Du schon, dass...

... Julian Nagelsmann gerne gegen Mainz antritt? 

Der Cheftrainer der TSG Hoffenheim holte mit seinem Team aus vier Duellen mit Mainz 05 zehn von möglichen zwölf Punkten. In jeder Partie erzielte die TSG dabei mindestens drei Tore, insgesamt sind es 14 Treffer. Zudem feierte Nagelsmann seinen ersten "Dreier" als TSG-Cheftrainer gegen die Mainzer - am 20. Februar 2016, neun Tage nach seiner Vorstellung. Vor heimischem Publikum gewann "Hoffe" die vergangenen drei Partien gegen die 05er. Vier Heimsiege nacheinander gegen ein Team gelangen der TSG bisher nur gegen Hannover 96 (2012 bis heute). Mit einem Erfolg am Samstag könnte die TSG Hoffenheim also einen Klub-Rekord einstellen.

... "Hoffe" Umschaltsituationen des Gegners sehr gut verteidigt?

Im Saisonverlauf musste die Mannschaft von Julian Nagelsmann nur ein Konter-Gegentor hinnehmen. Nur der FC Bayern, Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach sind bei der Kontersicherung ebenso erfolgreich.

... die TSG möglichst kein Foul im Strafraum begehen sollte?

Die Mainzer sind vom Punkt nämlich äußerst effektiv. Die vergangenen 19 Elfmeter verwertete Mainz allesamt. Zuletzt vergaben die 05er am 28. Spieltag der Saison 2012/13 eine Möglichkeit vom Punkt. Der Schütze damals? Der heutige Hoffenheimer Adam Szalai.

... Mainz 05 seine bisher schlechteste Bundesliga-Saison spielt?

20 Punkte nach 21 Spielen sind für die Mainzer Negativrekord. Lediglich in der Saison 2005/06 hatten die Rheinhessen nach dem 21. Spieltag ebenso wenige Punkte auf dem Konto. Damals war aber das Torverhältnis zehn Tore besser. Aktuell steht Mainz bei einem Torverhältnis von 24:37. Die schlechte Spielzeit der Mainzer liegt vor allem an den Ergebnissen abseits der heimischen Opel Arena - in der Fremde holte das Team von Sandro Schwarz bisher lediglich vier Punkte durch vier Unentschieden. Saisonübergreifend sind die Mainzer sogar seit 16-Bundesliga-Auswärtsspielen ohne Sieg

... die Gäste vor allem in der Defensive Probleme haben?

37 Gegentreffer nach 21 Spielen sind gemeinsam mit Tabellenschlusslicht 1. FC Köln der schwächste Wert der Liga. Knapp die Hälfte aller Gegentore (18) fiel nach einem Standard - so viele Gegentreffer nach ruhendem Ball musste sonst kein Team der Liga hinnehmen. Eine echte Chance für die TSG, die drei der vergangenen fünf Tore in der Liga nach einem Standard erzielte.

Tickets »

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben