Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
05.01.2018

Alfred Schreuder wechselt zu Ajax Amsterdam

Alfred Schreuder verlässt den Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim und wechselt mit sofortiger Wirkung zum niederländischen Spitzenklub Ajax Amsterdam. Dort wird der 45 Jahre alte Fußballlehrer bereits am Wochenende seine Arbeit an der Seite von Chefcoach Erik ten Hag aufnehmen. Schreuder arbeitete seit Oktober 2015 als Co-Trainer im Kraichgau.

Der 45 Jahre alte Niederländer hatte die Klubführung vor wenigen Tagen um die Auflösung seines noch bis 30. Juni 2019 datierten Vertrages gebeten. Bei der Suche nach einem neuen Trainer-Team stand Schreuder ganz oben auf der Liste der Verantwortlichen von Ajax Amsterdam, wo er künftig an der Seite von Chefcoach Erik ten Hag (48) arbeiten wird. "Ich verlasse die TSG schweren Herzens", sagt Schreuder, der im Oktober 2015 gemeinsam mit Huub Stevens zur TSG kam. Nach Stevens’ Abschied im Februar 2016 blieb Schreuder an der Seite von Julian Nagelsmann. "Ich bin der TSG für die intensiven Erfahrungen, die ich hier in einer der stärksten Ligen der Welt machen durfte, sehr dankbar." Die Zusammenarbeit mit Julian Nagelsmann bezeichnet Schreuder als "außergewöhnlich". Zugleich bat er um Verständnis dafür, dass er "dem Ruf dieses legendären Klubs aus meinem Heimatland einfach folgen möchte". Darüber hinaus führte Schreuder explizit private Gründe an. Seine Frau lebt mit den gemeinsamen Kindern nur wenige Kilometer von Amsterdam entfernt.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben