Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
29.06.2017

TSG verpflichtet Robert Žulj

Die TSG Hoffenheim hat den 25 Jahre alten offensiven Mittelfeldspieler Robert Žulj verpflichtet. Der Österreicher kommt ablösefrei vom Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

"Robert war in der abgelaufenen Saison eine der herausragenden Spielerpersönlichkeiten in der Zweiten Liga", sagt TSG-Direktor Profifußball Alexander Rosen, der an Žulj besonders dessen "starke Technik und gute Spielübersicht" schätzt. Unterstrichen wird diese Einschätzung durch das Fachmagazin "kicker", in dessen "Rangliste des deutschen Fußballs" Žulj den ersten Platz unter den offensiven Mittelfeldspielern der zweiten Liga mit dem Attribut "herausragend" einnimmt.

"Ich bin sehr glücklich über die Chance mich auf diesem hohen Niveau beweisen zu dürfen", sagt Zulj, der nach 85 Zweitligaspielen mit 19 Toren und 15 Vorlagen nun Greuther Fürth den Rücken kehrt. "Ich weiß sehr genau, dass ich jetzt für einen Klub spielen darf, der eine überragende Bundesliga-Saison absolviert hat, und der über einen starken Kader verfügt", sagt der 1,90 m lange Österreicher mit kroatischen Wurzeln. "Ich werde die Rolle des Herausforderers aber vom ersten Tag an annehmen und alles dafür tun, mich in der Bundesliga durchzusetzen."

Žulj wechselte aus der Linzer Jugendakademie zunächst zum oberösterreichischen Erstligisten SV Ried, ehe es ihn zu RB Salzburg zog. Er bestritt 104 Spiele in der ersten Liga des Alpenlandes (27 Tore) und stand für beide Klubs auch in der Europa League insgesamt fünfmal auf dem Platz. Für die U-Nationalmannschaften seines Geburtslandes (U18 bis U21) absolvierte er 29 Spiele.

Am 22. Juli wird Robert Žulj einen ganz besonderen Auftritt haben. An diesem Tag absolviert die TSG im Rahmen ihres Trainingslagers in Windischgarsten (Oberösterreich/16. bis 23. Juli) ein Testspiel gegen den italienischen Erstligisten FC Genua – Spielort wird seine Geburtsstadt Wels sein.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben