Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
16.05.2017

TSG vs. BVB - Das Fernduell um Platz 3

Die TSG gewinnt bei Werder Bremen, Borussia Dortmund spielt in Augsburg am 33. Spieltag unentschieden. Vor dem letzten Spiel der Saison sind die beiden Klubs punktgleich (61 Zähler). Das Duell um Platz 3, die direkte Qualifikation zur Champions League, entscheidet sich also erst an Spieltag 34. Doch wer erreicht wie und wann den dritten Rang?

"Haut euch rein gegen Dortmund", hat Julian Nagelsmann seinem Bremer Kollegen Alexander Nouri noch mit auf den Weg gegeben. Werder ist am letzten Spieltag beim BVB zu Gast, hat mit einem Sieg selbst noch Chancen, die Europa League zu erreichen. Die TSG trifft auf Augsburg, das den Klassenerhalt noch nicht sicher hat. Für alle vier Teams geht es also noch um einiges, doch wie muss die TSG spielen und was muss in Dortmund passieren, damit Oliver Baumann und Co. erreichen, was sie wollen: "Das Maximale"?

Die Szenarien:

1 - Die TSG gewinnt, der BVB verliert: Dann ist die Sache klar. Die TSG wäre mit einem Sieg und einer gleichzeitigen Niederlage Dortmunds direkt für die Champions League qualifiziert, hätte drei Punkte mehr als die Schwarz-Gelben.

2 - Die TSG gewinnt, der BVB spielt unentschieden: Auch dann ist alles klar. Die TSG hat in der Abschlusstabelle zwei Punkte mehr auf dem Konto als die Dortmunder und zieht als Dritter direkt in die Champions League ein.

3 - Die TSG gewinnt, der BVB gewinnt ebenso: Beide Teams hätten nach dem 34. Spieltag 64 Punkte auf dem Konto. Das Torverhältnis entscheidet. Die TSG muss vier Tore aufholen. Beispiel: Gewinnt Dortmund 1:0 gegen Bremen und die TSG gleichzeitig 6:0 gegen Augsburg, zieht "Hoffe" in der Tabelle am BVB vorbei.

4 - Die TSG spielt unentschieden, der BVB verliert: In diesem Fall zieht die TSG als Dritter direkt in die CL ein, Dortmund rutscht auf Platz 4. Ein Punkt mehr = ein Platz besser.

5 - Die TSG spielt unentschieden, der BVB ebenso: Dann ändert sich nichts an der jetzigen Tabellensituation. Bei Punktgleichheit entscheidet als erstes das Torverhältnis über die Platzierung. Dortmund hat dabei die Nase vorn, hat ein um vier Tore besseres Torverhältnis als die TSG.

6 - Die TSG spielt unentschieden, der BVB gewinnt: Der BVB hat in der Tabelle dann zwei Punkte Vorsprung auf die TSG und bleibt Dritter.

7 - Die TSG verliert, der BVB spielt unentschieden oder gewinnt: Dortmund wäre bei diesem Szenario direkt qualifiziert, Hoffenheim müsste als Vierter in die Champions-League-Qualifikation.

8 - Die TSG verliert, der BVB ebenso: Das Torverhältnis entscheidet. Ein Beispiel: Verliert die TSG 0:1 gegen Augsburg und der BVB gleichzeitig 0:3 gegen Bremen, bleibt Dortmund auf Rang drei. Verliert der BVB aber 0:6, stünde "Hoffe" auf Rang drei vor den Dortmundern.

Sollte die Situation eintreten, dass die TSG und der BVB nach dem 34. Spieltag punkt- und torgleich sind (z.B. wenn der BVB 1:0 gewinnt und die TSG 5:0), würde Dortmund auf Platz 3 bleiben und die direkte Qualifikation für die Champions League schaffen. Der TSG bliebe die Teilnahme an den CL-Play-Offs. Der Grund: Dortmund hat den direkten Vergleich nach Hin- und Rückrunden-Duell für sich entschieden.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben