Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
28.04.2017

Dauerkarten-VVK startet Ende Mai – Stabile Preise

Mit Leistungen auf dauerhaft hohem Niveau hat sich die TSG in der ablaufenden Saison in der Spitze der Bundesliga festgesetzt. Den Zuschauern in der WIRSOL Rhein-Neckar Arena bot sie dabei erfolgreichen und attraktiven Fußball. Und das alles zu bezahlbaren Preisen. Daran wird sich auch in der kommenden Spielzeit nichts ändern. "Unsere Dauerkartenpreise bleiben auch im zehnten Jahr nacheinander stabil", kündigt TSG-Geschäftsführer Frank Briel an.

"Eine solche Preispolitik ist angesichts steigender Kosten im Spielbetrieb und in der Infrastruktur sicher keine Selbstverständlichkeit in der Fußball-Bundesliga", ergänzt Briel. Die TSG definiert sich als Klub der Metropolregion Rhein-Neckar, der sie nun schon ein Jahrzehnt Spitzenfußball präsentieren kann. "Darauf sind wir sehr stolz und sehen es als unsere Verpflichtung an, mit fairen Preisen diese 'Attraktion Bundesliga' weiterhin allen Menschen zugänglich zu machen."

"Unsere Preise zielen auch darauf ab, dem hohen Anteil an Familien mit Kindern, die zu uns in die Arena kommen, Rechnung zu tragen“, sagt Peter Görlich, dessen Fokus als verantwortlicher Geschäftsführer - unter anderem für das Marketing - aktuell auf einer Neuausrichtung der Kinder- und Jugendwelt des Klubs liegt. Im Zug dessen werden die Preise für Kinder bis 14 Jahren zur neuen Saison sogar reduziert. In der Kategorie 1A kostet die Dauerkarte künftig nur noch 223 statt 430 Euro, in der Kategorie 1B werden 223 statt 352 Euro fällig. Alle Nachwuchsfans unter 3 Jahren haben freien Eintritt.

Zudem profitieren Dauerkarten-Inhaber von ihrer Treue zur TSG – sie haben ein exklusives Vorkaufsrecht für alle Europapokal- sowie DFB-Pokal-Spiele und können im Vergleich zum Einzelkartenkauf ein Drittel sparen. Konkret bedeutet das: Je nach Kategorie sehen Dauerkarten-Besitzer die Bundesliga-Spiele der Hoffenheimer Profis schon ab 8,80 Euro pro Partie (Stehplatz). In der teuersten Sitzplatzkategorie kostet die Dauerkarte umgerechnet lediglich 33,50 Euro pro Spiel. Für Rentner, Studenten, Schüler und Kinder ist die Dauerkarte noch günstiger zu haben.

Fans, die schon in der am 20. Mai auslaufenden Spielzeit eine Dauerkarte besessen haben, ist ihr Stammplatz in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena für die nächste Saison sicher – ihr Abo wird automatisch verlängert. Ein entsprechendes Anschreiben mit allen nötigen Formularen (Umschreibeformular inkl. Abo-Vertrag sowie Ermäßigungsstufenwechsel) wird Mitte Mai zugestellt. Diese Formulare stehen dann auch auf der Homepage zum Download bereit.

Auch alle Neukunden profitieren von den Vorzügen der Dauerkarte. Sie können sich das TSG-Heimspiel-Erlebnis ab dem 1. Juni 2017 sichern. TSG-Mitglieder haben diese Möglichkeit schon am 30. und 31. Mai. Karten wird es online sowie im Ticketshop an der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena geben. Alle relevanten Informationen zum Vorkaufsrecht für die Spiele im Europapokal werden Anfang Juli veröffentlicht.

Zur Preisliste >>

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben