Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
03.11.2016

Sebastian Rudy: "Frei und mutig aufspielen"

"Ich bin sehr zufrieden mit Basti. Er übernimmt immer mehr eine tragende Rolle." Lobende Worte von Cheftrainer Julian Nagelsmann. Über seine aktuelle Form, die Freude am Fußball und das Spiel bei Bayern München spricht Sebastian Rudy mit achtzehn99.de.

Dürfen wir am Samstag von einem Spitzenspiel sprechen?

Sebastian Rudy: Der Erste spielt gegen den Dritten. Also ja, es ist ein Spitzenspiel.

Ihr seid ungeschlagen, habt zuletzt fünf Mal gewonnen. Fährt man da mit einem anderen Gefühl nach München?

Rudy: Mit den fünf Siegen fahren wir natürlich viel selbstbewusster zu den Bayern. Wir können befreiter aufspielen und haben viel Selbstvertrauen. Wir freuen uns einfach auf die Partie.

Wir groß sind die Freude und der Stolz, wenn du die Mannschaft derzeit als Kapitän aufs Feld führst?

Rudy: Wir haben momentan viel Spaß zusammen - im Spiel und im Training. Jeder von uns trägt seinen Teil dazu bei. Natürlich bin ich stolz, die Mannschaft anzuführen. Aber am Ende ist es egal, wer die Binde um den Arm trägt. Nicht nur der Kapitän, sondern alle Spieler müssen Verantwortung und Führung auf dem Platz übernehmen.

Dein Coach lobt dich, er ist sehr zufrieden mit dir. Sehen wir gerade den besten Sebastian Rudy der letzten Jahre?

Rudy: Ich bin gerade in einer guten Verfassung. Aber ich weiß, dass ich noch mehr kann und das möchte ich in den kommenden Wochen und Monaten zeigen. Bei mir läuft es gerade richtig gut - das stimmt - das kommt aber auch daher, dass wir alle gerade sehr gut drauf sind. Wenn die Mannschaft gut spielt, profitiert jeder Einzelne davon und spielt besser. Wir ergänzen uns sehr gut, pushen uns gegenseitig, haben einen gesunden Konkurrenzkampf und so verbessert sich jeder.

Du hast 172 Bundesligaspiele für die TSG absolviert. Nur Andreas Beck (216) hat noch öfter für die TSG gespielt. Was bedeutet dir das?

Rudy: Ich freue mich, dass ich schon so viele Spiele für die TSG machen durfte und ich hoffe, es kommen noch ein paar dazu. Und dann hole ich Andi vielleicht auch noch ein.

Was wird am Samstag wichtig, um bei den Bayern etwas mitzunehmen?

Rudy: Wir müssen die Leistung zeigen, die wir in den vergangenen Spielen gebracht haben. Wir haben uns zuletzt sehr viele Torchancen erarbeitet. In München müssen wir diese aber definitiv auch nutzen, um erfolgeich zu sein. Die Bayern sind eine der besten Mannschaften der Welt. Die Qualität, die sie auf den Platz bringen, ist enorm. Wir müssen dagegen halten, frei und mutig aufspielen.

Zum Spielerprofil von Sebastian Rudy >>

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben