Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
25.07.2016

Philipp Ochs: "Ich habe voll Bock"

Philipp Ochs kehrte erst vor wenigen Tagen zur TSG zurück, Mit der deutschen U19-Nationalmannschaft spielte der Linksfuß bei der Heim-EM - am Ende reicht es für Rang fünf. Über seine Erlebnisse bei der Euro und seine Ankunft bei der TSG spricht der Youngster im Interview.

Hallo Philipp, du bist sofort nach der U19-EM wieder zur TSG gestoßen. Wie fällt dein Fazit des Turniers aus?

Philipp Ochs:  Es war ein überragendes Turnier, die Stadien waren bei allen Spielen ausverkauft und die Stimmung war super. Klar haben wir uns sportlich vor dem Turnier mehr erhofft, am Ende haben wir unser Minimalziel aber erreicht. Nach den Rückschlägen in den ersten beiden Spielen, sind wir nochmal gut zurückgekommen und konnten uns für die U20-WM 2017 in Südkorea qualifizieren.

Wieso hat es nicht zu mehr gereicht?

Ochs: Wir haben unsere Torchancen nicht gut genug genutzt - vor allem im ersten Spiel gegen Italien. Gegen Portugal haben wir uns dann zu viele Leichtsinnsfehler erlaubt, die zu Gegentoren geführt haben. Da waren wir oft nicht konsequent genug. Das sind wohl die beiden Hauptgründe.

Für dich persönlich lief das Turnier aber sehr gut. Was nimmst du in die Vorbereitung der TSG mit?

Ochs: Ich habe schon vier Spiele über 90 Minuten oder länger absolviert. Ich fühle mich dadurch sehr fit. Diese Frische möchte ich natürlich mit ins Trainingslager nehmen und mich auch hier gut präsentieren. 

Vorbereitung, EM - wann hast du eigentlich frei gemacht?

Ochs: Ich hatte gar keinen Urlaub. Nach der Saison hatte ich Abiturprüfungen, dann war die U19-EM, jetzt bin ich wieder bei der TSG. Während der Prüfungen habe ich gar keinen Sport gemacht. Das hat sich gelohnt, denn ich habe sie bestanden und habe jetzt das Fachabitur.

Wie fühlst du dich aktuell körperlich?

Ochs: Momentan fühle ich mich fit. Ich muss jetzt natürlich darauf achten, die Regenerationsphasen gut zu nutzen, damit ich nicht in ein Tief falle. Aber ich denke und hoffe nicht, dass das passiert.

Und mental - schon wieder Bock auf kicken oder wären ein paar Tage Pause nicht schlecht gewesen?

Ochs: Ich habe voll Bock auf Fußball. Ich freue mich riesig, dass ich wieder bei der Mannschaft bin und habe auch richtig Lust auf das Trainingslager. Ich möchte mich jetzt auch hier zeigen.

Wie schwer ist es mitten in der Vorbereitung einzusteigen?

Ochs: Ich glaube, es war kein Nachteil für mich. Durch die EM stehe ich voll im Saft und denke, dass das genauso anstrengend war wie das Programm, dass die Jungs hier im Verein machen mussten. Jetzt kann ich einfach weiter machen.

Zum Spielerprofil von Philipp Ochs >>

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben