Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
17.06.2016

Gimber auf Leihbasis nach Sandhausen

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim leiht Benedikt Gimber an den SV Sandhausen aus. Der 19 Jahre alte Verteidiger wechselt bis zum 30. Juni 2017 zum benachbarten Zweitligisten.

Der Kapitän der aktuellen deutschen U19-Nationalmannschaft wurde wie TSG-Profi Phillip Ochs am vergangenen Mittwoch von Guido Streichsbier für den vorläufigen EM-Kader berufen und trägt bereits seit sieben Jahren (U13) das Trikot der TSG. Der in Buchen im Odenwald geborene Gimber schaffte im Sommer 2015 den Sprung zu den Profis und war zuvor mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold ausgezeichnet worden, nachdem er als B-Jugendlicher mit der Hoffenheimer A-Jugend den deutschen Meistertitel geholt hatte.

„Es ist enorm wichtig, dass sich ein talentierter und körperlich starker Spieler wie Benedikt nun über Einsätze im Profibereich weiterentwickelt“, sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG. Dazu biete die Ausleihe an den SV Sandhausen „die richtigen Rahmenbedingungen“, so Rosen.

Gimber besitzt in Hoffenheim noch einen Vertrag bis 30. Juni 2019. Er absolvierte bislang bereits neun Länderspiele für die deutsche U19-Nationalmannschaft, mit der er ab dem 11. Juli in Baden-Württemberg bei der Europameisterschaft antritt. Das Finale der EM findet am 24. Juli in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim statt.

 

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben