Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
23.06.2016

Copa: Vargas und Chile im Finale

Die chilenische Nationalmannschaft hat auf dem Weg zur Titelverteidigung bei der Copa America einen wichtigen Schritt gemacht. Im Halbfinale setzten sich Eduardo Vargas und Co mit 2:0 gegen Kolumbien durch. Im Finale wartet nun Argentinien.

Auch im Halbfinale verzichtete Chiles Nationaltrainer Juan Antonio Pizzi natürlich nicht auf Vargas und ließ den Hoffenheimer 88 Minuten im Angriff wirbeln. Zwar gelang Vargas gegen Kolumbien kein eigener Treffer, stattdessen bejubelte der 26-Jährige die beiden Tore seiner Mitspieler.

Chile ebnete schon früh den Weg ins Finale. Bereits in der siebten Minute brachte der Leverkusener Charles Aranguiz sein Team in Führung und nur vier Minuten später stand es bereits 2:0. Fuenzalida traf für "La Roja". Mit zwei Toren Vorsprung konnte sich Chile aber nicht sicher fühlen, denn Kolumbien kämpfte und der Titelverteidiger hatte es seinem Keeper Claudio Bravo zu verdanken, auch zu Beginn der zweiten Hälfte noch zu führen.

Die zweite Halbzeit wurde mehr als zwei Stunden später angepfiffen. Wegen Gewitter und starker Regenfälle musste die Partie lange unterbrochen werden. Die zweiten 45 Minuten spielten in die Karten der Chilenen, denn ab der 57. Minute spielte die Mannschaft mit einem Mann mehr, nachdem Kolumbiens Carlos Sanchez mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wurde. Tore fielen keine mehr, Chile feierte den ersten Sieg gegen Kolumbien nach mehr als fünf Jahren und den Einzug ins Finale.

Das Endspiel findet in der Nacht vom 26. auf den 27. Juni gegen Argentinien statt, das sich im Halbfinale 4:0 gegen die USA durchsetzte.

Zum Spielerprofil von Eduardo Vargas >>

Alle Ergebnisse der TSG-Spieler bei der EM und Copa >>

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben