Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
11.03.2016

Topfacts: 50 vs. 250 - Kampf ums Jubiläum

Ein Duell mit Torgarantie. Klingt nach Mega-Floskel-Alarm, ist aber die Wahrheit. 15 Mal begegneten sich TSG und VfL in der Bundesliga; 61 Treffer fielen dabei. 4,07 im Schnitt. Kein anderes Liga-Duell, das mindestens 15 Mal ausgetragen wurde, ist so torreich. Mehr Zahlen, Daten und Fakten...

Wussten sie schon, dass ...

... die beiden torgefährlichsten Teams der Anfangsviertelstunde aufeinandertreffen?

"Hoffe" erzielte in den ersten 15 Minuten einer Partie im Saisonverlauf sieben Tore; Wolfsburg ist nur einen Tick schlechter - sechs Tore bisher. Zudem steht Wolfsburg in diesem Spielabschnitt hinten bisher extrem sicher - die Mannschaft von Dieter Hecking ist in der Anfangsviertelstunde noch ohne Gegentor.

... in diesem Duell ein Team gerne flankt und das andere nicht?

Die Spielanlage von TSG und VfL unterscheiden sich deutlich. Die TSG kommt viel mehr durch die Mitte und schlug im Saisonverlauf erst 244 Bälle von den Außen in den Strafraum. Wolfsburg versuchte schon 452 Mal so zu einem Torerfolg zu kommen. Zumindest kreiert Wolfsburg auf diese Weise viele Chancen. 31,2 Prozent angekommene Flanken sind Liga-Bestwert. Die TSG-Defensive weiß, was auf sie zukommt.

... Wolfsburg zwei Hoffenheim-Spezialisten im Kader hat?

Max Kruse traf mit seinen Vereinen in der Bundesliga neun Mal auf die TSG und erzielte dabei sieben Tore. André Schürrle spielte zehn Mal gegen "Hoffe" und machte in diesen Spielen vier Tore. Zudem ging der Weltmeister in allen Spielen als Sieger vom Feld. Seine Bilanz gegen die TSG ist makellos. Wird Zeit für Flecken auf der weißen Weste...

... Julian Nagelsmann und sein Team gerne zuhause sind?

Seit der frisch gebackene Fußball-Lehrer bei der TSG das Amt des Chef-Trainers übernommen hat, feierte sein Team in zwei Heimspielen zwei Siege. Zuvor gelang "Hoffe" in zehn Heimspielen nur ein Sieg; bei fünf Unentschieden und vier Niederlagen.

... die TSG ein Jubiläum feiern könnte?

Der dritte Heimsieg nacheinander wäre gleichbedeutend mit dem 50. Bundesliga-Heimsieg der TSG bisher - im 132. Heimspiel. In den bisherigen Heimpartien gab es 49 Siege, 43 Unentscheiden und 39 Niederlagen. Insgesamt sammelte "Hoffe" zuhause 190 Punkte - Platz 29 in der ewigen Bundesligatabelle. Einen Platz davor liegt Waldhof Mannheim mit 194 Punkten.

... bei der TSG zwei Spieler gesperrt fehlen?

Sebastian Rudy fehlt der Mannschaft nach seiner Roten Karte aus dem Spiel gegen Borussia Dortmund zum dritten und letzten Mal. Auch Eugen Polanski kann die "Wölfe" nicht bekämpfen - er sah im Spiel beim VfB Stuttgart seine fünfte Gelbe Karte.

... Wolfsburg vor zwei Premieren steht?

Die "Wölfe" haben in der Bundesliga bisher 249 Mal das Feld als Sieger verlassen. In fremden Stadien gewann der VfL bisher 84 Mal und erzielte in insgesamt 318 Auswärtspartien 399 Tore. Der 400. Auswärtstreffer und der 250. Sieg stehen also an. Logisch gefolgert heißt das: verhindert die TSG das 400. VfL-Tor in der Fremde, wird es auch nichts mit Sieg Nr. 250. Können wir uns für Samstag gut vorstellen.

 

Tickets »

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben