Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
U23
26.03.2016

Auswärtssieg am Kaiserstuhl

Mit 3:2 (1:1) hat die U23 ihre Auswärtspartie bei Aufsteiger Bahlinger SC gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Marco Wildersinn bleibt damit im Kalenderjahr ungeschlagen. Benjamin Trümner, Felix Lohkemper (Bild) und Nico Rieble sicherten mit ihren Toren im Bahlinger Kaiserstuhlstadion die drei Punkte.

Personal und Taktik:

Auf zwei Positionen musste TSG-Trainer Marco Wildersinn seine so treffsichere Offensivabteilung verändern. Im offensiven Mittelfeld spielte für den angeschlagenen Yannick Thermann diesmal Nicolás Sessa, und im Angriff ersetzte Benjamin Trümner den zuletzt drei Mal hintereinander erfolgreichen Lucas Röser, der aufgrund seiner fünften Gelben Karte aussetzen musste.

Ansonsten glich die Startelf der aus dem vergangenen Spiel gegen die U23 des 1.FC Kaiserslautern. Das Tor hütete erneut Ricco Cymer. Auch die Viererkette in der Abwehr blieb mit den beiden Innenverteidigern Leon Fesser und Marcus Mann sowie den Außenverteidigern Jannik Dehm (rechts) und Nico Rieble (links) unangetastet. 

Auf der Sechs räumte gewohnt zuverlässig der US-Amerikaner Russel Canouse ab. Die offensiven Parts im Mittelfeld übernahmen Sessa und Erdal Öztürk.

Ganz vorne griff Trümner über die linke und Kingsley Schindler über die rechte Seite an. Als Mittelstürmer bot Wildersinn diesmal Felix Lohkemper auf, der zuletzt meist über außen gekommen war.

Die Szene des Spiels:

Das 2:1 durch Felix Lohkemper war nicht nur fein gemacht, es stellte die Weichen auch auf Auswärtssieg und unterstrich die starke Leistung des Mittelstürmers, der nun mit acht Toren alleiniger bester Torjäger bei "Hoffe zwo" ist.

Die Zahl des Spiels:

53 - Starke 53 Tore hat "Hoffe zwo" jetzt bereits in 24 Saisonspielen geschossen. Damit ist die Offensivabteilung der TSG die treffsicherste der ganzen Regionalliga Südwest. Die große Ausgeglichenheit des Teams zeigt sich an den 18 verschiedenen Torschützen, die für die 53 Treffer gesorgt haben. Gegen Bahlingen erzielte Benjamin Trümner sein sechstes, Felix Lohkemper sein achtes und Nico Rieble sein drittes Saisontor.

Das Stenogramm:

Bahlinger SC - TSG 1899 Hoffenheim II 2:3 (1:1)
Bahlingen: Müller - Wehrle, Adam, Buhovac, Klein, Waldraff, Bührer, Nopper (72.  Göppert), Sautner (82. Metzinger), Fiand (46. Ulubiev), Ilhan.
Hoffenheim: Cymer - Dehm, Fesser, Mann, Rieble, Canouse, Öztürk, Sessa (74. Waack), Schindler, Lohkemper (87. Ademi), Trümner (78. Rossipal).
Tore: 0:1 Trümner (31.), 1:1 Klein (36.), 1:2 Lohkemper (63.), 1:3 Rieble (71.), 2:3 Waldraff (73.). Zuschauer: 1270. Schiedsrichter: Pascal Müller (Löchgau). Karten: Gelb für Bührer, Nopper, Waldraff, Adam / Dehm, Schindler, Rieble.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben