Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
06.07.2015

#Vorbereitung - Auftakt in Westerburg

Nach den Leistungstests zum Einstieg in die Vorbereitung auf die Saison 2015/16 und der Teampräsentation reiste die TSG am Montag ins erste Trainingslager nach Westerburg. Die Bedingungen - optimal. Sommerwetter, Seeblick, Athletik und Fußball.

Zwei Trainingseinheiten auf dem Platz sowie eine Athletikeinheit standen am ersten Tag auf dem Plan. Athletiktrainer Christian Weigel, Neuzugang unter den Trainern, leitete die Einheiten ein. In erster Linie dienen die vier Tage in Westerburg der Athletik der Spieler. "Es geht vor allem darum, einen guten Einstieg zu finden und die Spieler nach ihren freien Wochen wieder an das Training zu gewöhnen. Die neuen Spieler kennen einige Trainingsinhalte so vielleicht noch gar nicht und müssen an bestimmte Trainingsreize gewöhnt werden", erzählt Weigel. 

Das Team kennenlernen, müsse er gar nicht mehr wirklich, sagt Hoffenheims neuer Athletikcoach, der zuvor für den athletischen Bereich bei Borussia Mönchengladbach verantwortlich war: "Einige Spieler kennt man natürlich schon aus der Bundesliga. Und ich arbeite hier mit meinen zwei Kollegen (Otmar Rösch und Christian Neitzert) zusammen, die das Team schon sehr gut kennen. Mit beiden habe ich mich in den letzten Wochen schon unterhalten und weiß nun, wie das Athletiktraining hier in den vergangenen Jahren aussah."

Grundlagen verbessern

Woran arbeitet die TSG in der ersten Trainingswoche? "In Westerburg möchten wir an den Grundlagen in Kraft und Ausdauer arbeiten", erklärt Otmar Rösch. "Es geht auch darum, eventuelle Defizite bei einzelnen Spielern zu erkennen." Rehatrainer Christian Neitzert fügt an: "Wir kümmern uns hier um die Basics. Wir wollen die neuen Spieler kennenlernen, Schwächen aufzeigen, um dann an diesen mit speziellen Programmen arbeiten zu können." 

Die Truppe, mit denen die Trainer zusammenarbeitet, ist noch dezimiert. Spieler, die während der Sommerpause mit ihren Nationalmannschaften unterwegs waren, haben noch Urlaub. Kevin Volland, Tarik Elyounoussi, Adam Szalai, Ermin Bicakcic, Grischa Prömel, Jin-Su Kim, Sebastian Rudy und Neuverpflichtiung Pavel Kaderabek stoßen erst später zur Mannschaft hinzu.

Auch Nadiem Amiri fehlt in den ersten Vorbereitungswochen der TSG. Er kämpft mit der deutschen U19-Nationalmannschaft um den EM-Titel bei der U19-Europameisterschaft in Griechenland. Kai Herdling, Jiloan Hamad und Nicolai Rapp sind verletzt und arbeiten in der Heimat an ihrer Rückkehr.

Neben Trainerneuzugang Weigel waren auch die vier neuen TSG-Spieler Jonathan Schmid, Fabian Schär, Mark Uth und Joelinton mit von der Partie, absolvierten die ersten echten Trainingseinheiten mit ihren neuen Mannschaftskollegen. Und auch die jungen Hoffenheimer Talente Philipp Ochs, Joshua Mees und Benedikt Gimber bekommen die Chance, sich weiter aufzudrängen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben