Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
13.11.2014

Gelungenes U21-Debüt
für Süle - Amiri
unterliegt mit der U19

TSG-Innenverteidiger Niklas Süle war vergangene Woche von Nationaltrainer Horst Hrubesch erstmals für die deutsche U21 nominiert worden. Im Freundschaftsspiel gegen die Niederlande, mit dem für das Team die Vorbereitung auf die Europameisterschaft im kommenden Jahr in der Tschechischen Republik begann, kam er auch sofort zu seinem Debüt...

Hrubesch berief den 19-Jährigen sogar in die Startelf. Beim überzeugen 3:1-Sieg gegen den Nachwuchs des Nachbarlandes spielte Süle in der Innenverteidigung 90 Minuten durch und hinterließ einen guten Eindruck. Schon am Dienstag bietet sich für ihn im Duell mit Tschechien die nächste Möglichkeit, sich nachhaltig ins Gedächtnis seines neuen U-Nationaltrainers zu spielen.

Für die deutsche U19-Nationalmannschaft mit dem Hoffenheimer Nadiem Amiri begann das Einladungsturnier in Griechenland hingegen mit einer 0:2-Niederlage gegen Spanien. Amiri stand im Städtischen Stadion von Katerini in der Startelf von Bundestrainer Marcus Sorg, wurde aber nach der Pause für Boubacar Barry (Karlsruher SC) ausgewechselt.

Das Turnier dient zur Vorbereitung auf die Eliterunde im kommenden Mai, die ebenfalls in Griechenland ausgetragen wird. Am Samstag, 14 Uhr, steht die zweite Partie gegen den Ausrichter an, am Montag, 14 Uhr, trifft die Sorg-Elf auf Frankreich.

Zu den Spielprofilen von Niklas Süle und Nadiem Amiri.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben