Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
14.10.2014

Roberto Firmino: "Mein
bestes Spiel? Schwer zu sagen!"

Vor der Partie der TSG beim Hamburger SV blicken wir mit Roberto Firmino noch einmal zurück. Auf den 5:1-Auswärtssieg des Gisdol-Teams in der Hansestadt in der Vorsaison. Auf zwei Tore und drei Vorlagen des Brasilianers. Außerdem spricht er mit achtzehn99.de über seine Fähigkeiten beim Tennis...

Hallo, Roberto. Du erinnerst dich sicherlich gerne an das letzte Spiel in Hamburg...

Roberto Firmino: (grinst) Wir haben dort als Mannschaft sehr gut gespielt, sind viel gelaufen, haben hart gearbeitet und gleichzeitig gut Fußball gespielt. Deshalb haben wir dort auch in der Höhe verdient gewonnen.


War das vielleicht dein bestes Spiel im Trikot der TSG?

Firmino: Zwei Tore und drei Vorlagen gelingen einem in einer Partie sicherlich nur selten. Ob es mein bestes Spiel war? Schwer zu sagen. Die Mannschaft hat mir enorm geholfen. Mit diesem Sieg sind wir gut in die vergangene Saison gestartet.


In der Bundesliga-Pause habt ihr mit der Mannschaft auch einmal Tennis gespielt. Wir würdest du deine Fähigkeiten beschreiben?


Firmino: Es geht so. Ich spiele immer wieder mal mit dem kleinen gelben Ball, wenn mit dem Fußball eine Pause ist. Das letzte Mal vor dem Spielen mit dem Team ist allerdings schon vier Monate her. Mir hat also ein bisschen der Rhythmus gefehlt. Trotzdem hat es wirklich großen Spaß gemacht. Wir hatten eine gute Zeit.


Gibt es Sportarten außer Fußball, die du gerne machst?

Firmino: Ich habe schon viele Sachen ausprobiert - zum Beispiel auch Basketball. Gerade reizt mich Golf. Da habe ich richtig Lust drauf. Aber ernsthaft will ich das nicht spielen. Eher zum Spaß und als Ausgleich. Das machen ja einige in der Mannschaft schon.

Mit welchen Erwartungen Roberto nach Hamburg fährt, wie sich die TSG 2014/15 von der TSG 13/14 unterscheidet und wie er den HSV einschätzt, sagt er am Mittwochmorgen bei achtzehn99tv.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben