Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
16.09.2014

Steven Zuber: "In jedem
Training an die Grenze gehen"

Mitte August gab die TSG die Verpflichtung von Steven Zuber bekannt. Am Samstag feierte der Schweizer gegen den VfL Wolfsburg sein Bundesliga-Debüt im "Hoffe"-Trikot. achtzehn99.de sprach mit dem 23-Jährigen über seinen ersten Monat in der Region und sein Debüt.

Hi, Steven. Gegen Wolfsburg hast du deine ersten Bundesliga-Minuten gespielt...

Steven Zuber: Es war natürlich ein schönes Gefühl, dass erste Mal zu spielen. Ich bin happy, dass ich mich zeigen konnte. Dennoch war es eine Enttäuschung, so spät noch das Tor zum 1:1-Ausgleich zu bekommen.


Du warst nach deinem Wechsel ein wenig angeschlagen. Überrascht von der Trainingsintensität bei der TSG?

Zuber: Nach dem ersten Bundesliga-Spiel haben wir ein intensives Training absolviert. Beim Flanken schlagen, hat dann der Oberschenkel zugemacht. Das kann vorkommen, sollte aber nicht. Die ersten Einheiten waren für mich anstregendender, weil ich die Systeme noch nicht kannte und man wirklich in jedem Training an seine Grenze gehen muss. Da hat inzwischen eine Anpassung stattgefunden. Generell gefällt mir der Fußball, den wir spielen wollen: das frühe Pressing, die offensive Ausrichtung.

Du lebst seit etwas mehr als vier Wochen in der Region. Wie findest du dich zurecht?

Zuber: Sehr gut. Vor allem in der Mannschaft war das überhaupt kein Problem. Es gibt viele tolle Typen in der Truppe.

Hast du schon eine Wohnung gefunden, ein Lieblingsrestaurant, ein...

Zuber: Am Montag bin ich in meine neue Wohnung in Heidelberg gezogen. Es gibt unglaublich viele kleine Cafes in Heidelberg, aber da bin ich gerade noch am Ausprobieren, was für mich passt. Aber grundsätzlich ist alles schön.

Der Unterschied zu Moskau muss gewaltig sein...

Zuber: Ja, natürlich. Moskau ist sehr, sehr groß und es ist immer viel los. Heidelberg ist kleiner und ruhiger. Aber das habe ich gerne.

Was Steven über Derbys in Moskau und das Duell mit dem VfB Stuttgart am Samstag sagt, seht ihr später bei achtzehn99tv.


Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben