Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
15.08.2014

Markus Gisdol: "Paloma kann was. Wir sind akribisch vorbereitet."

Am Sonntag, 14.30 Uhr, ist es so weit. Die TSG bestreitet das erste Pflichtspiel der Saison 2014/15. Sieben Wochen Vorbereitung finden mit der Erstrundenpartie im DFB-Pokal bei USC Paloma in Hamburg ihr Ende. Der Oberligist aus der Hansestadt hat vor der Begegnung ordentlich die Werbetrommel gerührt und für das Spiel sogar eigens einen Film drehen lassen. Es ist angerichtet.

Markus Gisdol über…

... den Gegner I:

"Paloma hat den Landes-Pokal in Hamburg gewonnen - die können etwas. Die Zeiten, in denen man als Profi-Team einfach zu so einem Spiel hingefahren ist, sind vorbei. Wir werden dort 100 Prozent geben und auch geben müssen. Wenn in so einer Partie ein, zwei Prozent fehlen, wird es eng."

... den Gegner II:

"Ich habe den Gegner nicht persönlich gesehen, aber wir haben Paloma natürlich beobachten lassen und haben Filmmaterial zusammengestellt. Die Vorbereitung auf dieses Spiel ist genauso akribisch wie auf jedes Spiel in der Liga. Wir machen da keine Unterschiede."

... das Personal I:

"Andreas Beck wird mit seiner Bänderverletzung aus dem Spiel gegen Genua auf jeden Fall ausfallen. Ob es bei ihm für das Spiel gegen Augsburg reicht, werden wir in den kommenden Tagen sehen. Auch Janik Haberer wird uns nicht zur Verfügung stehen. Zudem verzichten wir nach Absprache auf Sejad Salihovic. Nach der WM, bei der er sich noch einmal verletzt hat, braucht er noch ein bisschen Zeit. Diese geben wir ihm, damit er in der kommenden Saison wieder so wertvoll für uns sein kann wie in der vergangenen."

... das Personal II:

"Oliver Baumann wird am Sonntag im Tor stehen. Ich habe mich sehr auf ihn gefreut und er hat diese Vorfreude in der Vorbereitung gerechtfertigt. Er hat voll überzeugt und gibt der Mannschaft viel Stabilität. Jetzt braucht er Spiele, um die Abstimmung mit der Mannschaft weiter zu verbessern."

... die sportliche Situation:

"Wir freuen uns alle, dass es losgeht, dass es in den Spielen endlich wieder um etwas geht. Die Vorbereitung war hart und die Spieler sind körperlich und mental aufgrund der Ermüdung auch durch das eine oder andere Tal gegangen. In dieser Woche haben wir wie angekündigt dosiert trainiert und jetzt sind alle heiß."


Die Form des Gegners:

Der USC Paloma liegt in der Oberliga Hamburg nach zwei Spieltagen auf dem zehnten Tabellenplatz. Zum Auftakt der Saison 2014/15 unterlag die Mannschaft Germania Schnelsen mit 1:3, am zweiten Spieltag - am vergangenen Sonntag - gab es dann einen 3:2-Sieg gegen Curslack-Neuengamme. Die vier Treffer für das Team von Trainer Marko Krausz erzielten vier verschiedene Spieler.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben