Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
30.08.2014

Die Stimmen zum Spiel gegen Werder Bremen

So äußerten sich die Spieler und Trainer nach dem 1:1 der TSG bei Werder Bremen.

Markus Gisdol: Mit dem Punktgewinn bin ich nach diesen 90 Minuten durchaus zufrieden. Wir haben zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten erlebt. Werder kam nach der Pause mit der zuerwartenden Wucht zurück ins Spiel.

Robin Dutt: Das war eindrucksvoll von meiner Mannschaft in der zweiten Halbzeit. Es ist ärgerlich, dass wir nicht gewinnen, weil wir wirklich sehr viele hochkarätige Chancen hatten.

Oliver Baumann: Am Ende können wir mit diesem Punkt gut leben. Ich denke, das Ergebnis geht so auch in Ordnung. Den einen oder anderen Konter hätten wir vor der Pause besser zu Ende spielen können, dann hätten wir vielleicht gar nicht mehr so um den Punkt zittern müssen.

Ermin Bicakcic: Wir haben zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten gespielt. Die erste war gut, die zweite nicht. Für die Zukunft wird es wichtig sein, dass wir zwei gleichwertige, starke Halbzeiten abliefern.

Andreas: Beck: Bremen hat eine sehr starke zweite Halbzeit gespielt. Obwohl sie sehr offensiv agiert haben, kamen wir nicht zu Kontersituationen. Ich denke, dir Punktgewinn geht aufgrund der ersten Halbzeit, die uns gehörte, in Ordnung.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben