Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
CAMPUS
25.06.2014

U13 feiert fünften Turniersieg nacheinander

Die U13 hat schon wieder zugeschlagen: Beim internationalen Jugendturnier des TSV Lonnerstadt feierte das Team von Trainer Michael Kunzmann seinen fünften Turniersieg nacheinander. Dabei kassierten die Kraichgauer nur einen Gegentreffer und stellten in Lukas Schappes den besten Spieler der Veranstaltung.

Mit einem 2:1-Sieg gegen RW Erfurt war die TSG gestartet. Beide Tore hatte Schappes erzielt. Es folgten ein 2:0-Erfolg gegen den VfR Aalen (Julius Heimpel, Kevin Krüger) und zwei torlose Unentschieden gegen die SpVgg Unterhaching und den SK Slavia Prag. Die Blau-Weißen zogen als Gruppenerster ins Halbfinale ein.

Dort wartete das Duell mit dem 1. FC Nürnberg. Die TSG gestaltete die Partie überlegen und setzte sich nach Treffern von Schappes und Leo Wemhoener mit 2:0 durch. Das Finale bestritten die „Hoffe“-Talente dann gegen den Gastgeber. Lonnerstadt schickte eine gemischte Mannschaft, bestehend aus C- und B-Jugendlichen ins Rennen. Die körperlichen Unterschiede waren nicht zu übersehen. Die TSG bestimmte dennoch die Partie und gewann mit 1:0 – Wemhoener zeichnete für den Siegtreffer verantwortlich.

U13-Trainer Michael Kunzmann war hinterher voll des Lobes: „Es ist einfach genial, an einem mit guten Nachwuchsteams besetzten Turnier teilzunehmen und zu sehen, dass unsere klare Spielanlage und unsere Handlungsschnelligkeit mit dem Titel belohnt werden.“ Die U13 war übrigens durch vier Spieler aus der U12 verstärkt worden – neben den Torschützen Wemhoener und Kevin Krüger schnürten aus dem jüngsten Förderzentrum-Team auch Kaan Özkaya und Maximilian Krüger die Schuhe für die Kunzmann-Auswahl.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben