Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
U23
02.05.2014

U23: Mit Sieg in Baunatal zum Klassenerhalt?

In Sachen Trainer haben die Spieler der U23 seit Freitag Planungssicherheit. Was die Liga angeht, fehlen zum endgültigen Klassenverbleib in der Regionalliga Südwest noch drei Zähler aus den verbleibenden vier Partien. Am Samstag, 14 Uhr, könnten sie bereits beim KSV Baunatal eingefahren werden.

Der KSV steht bereits als Absteiger fest, in der Hinrunde behielten die Hoffenheimer beim 3:0 klar die Oberhand. Da die Formkurve zuletzt klar nach oben zeigte, ist TSG-Interimstrainer Marco Wildersinn – der die U23 auch in der kommenden Saison als Cheftrainer betreuen wird – guter Dinge. „Wir wollen an die gute Leistung aus dem Zweibrücken-Spiel anknüpfen.“

Wie immer wird sich erst kurzfristig entscheiden, welche Spieler, die unter der Woche bei den Profis trainieren, in Nordhessen zur Verfügung stehen. Zudem waren Jules Schwadorf, Kingsley Schindler und Kenan Karaman zuletzt etwas angeschlagen.

Im schlimmsten anzunehmenden Fall steigen – neben der U23 von Eintracht Frankfurt, die freiwillig abmeldet – vier Teams ab. Das hängt auch von den Absteigern aus der 3. Liga sowie von der Aufstiegsrelegation ab. Um also auf Nummer sicher zu gehen, muss die U23, derzeit Elfter, den 15. Rang – auf den sie momentan zehn Zähler Vorsprung hat – meiden. Mit einem Sieg in Baunatal wäre das drei Spieltage vor Saisonende erledigt, und der Sprung auf einen einstelligen Tabellenplatz der positive Nebeneffekt.

KSV Baunatal – TSG 1899 Hoffenheim II

Samstag, 14 Uhr, Parkstadion

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben