Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
13.02.2014

Die Topfacts zum Spiel gegen den VfB Stuttgart

Am Samstag, 15. Februar, 15.30 Uhr, empfängt die TSG den VfB Stuttgart in der heimischen WIRSOL Rhein-Neckar-Arena. Das zwölfte Derby in der Bundesliga. Die Bilanz spricht dabei nicht gerade für 1899. Vor heimischer Kulisse konnte die TSG bisher noch keinen Sieg gegen die Schwaben feiern. Zeit, dass sich das ändert. Am Samstag bietet sich die nächste Chance.

Für alle Statistik-Liebhaber haben wir auch vor dem baden-württembergischen Derby die wichtigsten Daten und Fakten zusammengetragen:

Wussten Sie schon, dass…

... 1899 im Lauf der Saison schon mehr Pech hatte als der VfB?


Insgesamt zehn Mal scheiterte ein TSG-Profi in den bisherigen 20 Bundesliga-Spielen an Pfosten oder Latte. Stuttgart wurden vom Aluminium bisher lediglich drei Mal Torerfolge verwehrt. Insgesamt schießt die TSG öfter auf des Gegners Tor als die Schwaben. 270 zu 237 steht es bei diesem Vergleich.

… der VfB derzeit eine fast schon historische Pleitenserie durchmacht?

Fünf Niederlagen in Serie stehen für die Schwaben zu Buche. Im Jahr 2014 gab es noch keinen Sieg. Drei Mal vergab die Mannschaft von Thomas Schneider dabei eine 1:0-Führung. Nur in der Saison 1986/87 lief es für die Stuttgarter schlechter. Damals gab es sieben Pleiten in Folge.

… Markus Gisdol auch schon beim VfB Stuttgart als Trainer tätig war?

Von 2005 bis 2007 betreute der heutige Cheftrainer der TSG die U17 des VfB. Mit Stuttgart-Trainer Thomas Schneider absolvierte er 2011 den Fußballlehrer-Lehrgang.

… beide Mannschaften bei Standards sehr viel Gefahr ausstrahlen?

Sowohl die TSG als auch der VfB erzielten im bisherigen Saisonverlauf zwölf Tore nach einem ruhenden Ball. Im ligaweiten Vergleich bedeutet das für beide Teams Rang vier. Spitzenreiter in dieser Wertung ist Borussia Dortmund mit 16 Treffern. Schlusslicht ist Eintracht Braunschweig mit nur drei Toren.

… 1899 vor allem in den letzten 15 Minuten der Partie noch einmal aufs Tempo drücken sollte?

Stuttgart hat in dieser Phase schon zehn Gegentreffer bekommen - Platz 18 in der Bundesliga. Zuletzt verspielten die Schwaben in den Schlussminuten drei Unentschieden. Gegen Mainz 05, Bayern München und Bayer Leverkusen fielen jeweils nach der 80. Minute noch Gegentore. Stuttgart verlor alle drei Partien mit 1:2.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben