Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
U23
15.08.2013

U23 am Samstag in Homburg

Am 4. Spieltag der Regionalliga Südwest ist die U23 beim FC Homburg zu Gast. Trainer Thomas Krücken sieht der Partie im Saarland, die am Samstag um 14 Uhr angepfiffen wird, trotz einiger personeller Ausfälle optimistisch entgegen.

Die Homburger sind ordentlich in die Saison gestartet und ließen der Auftaktniederlage in Pfullendorf einen Heimsieg gegen Koblenz folgen. Am vergangenen Wochenende trotzte das Team von Trainer Christian Titz dem Aufstiegsaspiranten Wormatia Worms in Worms beim 1:1 einen Zähler ab. Mit Claudio Bellanave – Deutscher B-Jugend-Meister 2008 mit der Hoffenheimer U17 – und Giancarlo Pinna stehen zwei ehemalige „Hoffe-zwo-Spieler“ im Kader des einstigen Bundesligisten, Abwehrchef Christian Beisel ist aus seiner (Zweitliga-)Zeit beim SV Waldhof Mannheim in der Region kein Unbekannter. Dass Spiele im altehrwürdigen Waldstadion kein Spaziergang sind, musste die U23 in der Vorsaison erfahren, als sie dort nach einem klaren 5:0 zu Hause nur wenige Wochen später in der Rückrunde mit 0:2 unterlag.

„Wir haben eine gute Trainingswoche hinter uns“, sagt U23-Coach Thomas Krücken mit optimistischem Blick auf die Partie am Wochenende. „Erfreulich war vor allem, dass Maurice Hirsch nach monatelanger Verletzung wieder ins Training eingestiegen ist.“ Auch Marius Diebold und Andreas Schön hatten wieder einen Ball am Fuß, für einen Einsatz am Samstag wird es aber noch nicht reichen. Zudem fallen Dennis Streker und Jules Schwadorf weiterhin verletzt aus.

„Ich erwarte von den Jungs, dass sie deutlich mutiger auftreten als zuletzt und zeigen, was in ihnen steckt. Wir haben diese Woche gut gearbeitet, sind auf einem guten Weg und natürlich fahren wir nach Homburg, um etwas Zählbares mitzunehmen“, so Krücken selbstbewusst.

FC Homburg – TSG 1899 Hoffenheim II, Samstag, 17. August, 14 Uhr, Waldstadion

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben