Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
30.06.2012

Trainingslager Tag 9: Mit Testspielsieg im Gepäck zurück in die Heimat

Neun anstrengende Tage liegen hinter den Profis der TSG 1899 Hoffenheim. Doch bevor sich der Tross endgültig auf die Heimreise in den Kraichgau aufmachte, wartete zum Abschluss des Trainingslagers ein Testspiel gegen den Verbandsligisten FC Wangen, welches die müden TSG-Kicker mit 7:0 für sich entschieden. Die Tore erzielten Ryan Babel, Jannik Vestergaard, Takashi Usami, Kevin Volland, Michael Gregoritsch und Sebastian Rudy.

Doch zunächst hieß es Abschied nehmen vom Hotel Sommer, das die Hoffenheimer Profis in den letzten Tagen beherbergte. Für Chefcoach Markus Babbel war der Aufenthalt in Füssen ein wichtiger erster Schritt einer langen Vorbereitung. „Es war eine gute Woche, die Jungs haben toll mitgezogen. Das Trainingslager ist jetzt der Maßstab für die nächsten Wochen“, zog Chefcoach Babbel Bilanz.

Mit dem Mannschaftsbus ging es im Anschluss in Richtung Wangen zum zweiten Testspiel der laufenden Vorbereitung. Der FC Wangen startete am Donnerstag in die Vorbereitung auf die anstehende Verbandsliga-Saison. Entsprechend ausgeruht gingen die Gastgeber zu Werke. Die TSG-Kicker begannen jedoch furios. Die Müdigkeit in den Beinen machte sich zunächst nicht bemerkbar. Ryan Babel (2.) und Jannik Vestergaard (5.) mit einem sehenswerten Kopfball brachten die Hoffenheimer frühzeitig mit 2:0 in Führung. Der FC hielt in der Folge besser dagegen, so dass auch TSG-Schlussmann Koen Casteels den einen oder anderen Ball entschärfen musste. Nach 45 Minuten stand es dennoch 4:0. Usami (31.) und Volland (42.) hatten das Ergebnis in die Höhe geschraubt.

Chefcoach Babbel schickte eine runderneuerte Mannschaft zur zweiten Hälfte aufs Feld. Einzig Dominik Kaiser, Ryan Babel und Mark Fotheringham kamen wieder aus der Kabine. Auf der Bank hatten inzwischen auch Sejad Salihovic, Sven Schipplock, Edson Braafheid, Roberto Firmino, Eren Derdiyok und Matthieu Delpierre Platz genommen. Sie absolvierten parallel zur Partie eine Trainingseinheit auf dem Nebenplatz. Nach der Pause vergingen einige Minuten, ehe die TSG die nächsten Treffer nachlegte. Mit zunehmender Spieldauer schossen sich die TSG-Profis aber dann doch ein Torepolster heraus. Michael Gregoritsch (62.), Ahmed Sassi (68.) und Sebastian Rudy erzielten die Treffer zum 7:0-Endstand.

TSG 1899 Hoffenheim – FC Wangen 7:0 (4:0)

TSG 1. Halbzeit: Casteels – Schröck, Thesker, Vestergaard, Kaiser – Vukcevic, Wieser, Fotheringham, Usami – Babel - Voland.

TSG 2. Halbzeit: Grahl – Beck, Williams, Compper, Kaiser – Gyau, Rudy, Fotheringham, Babel – Sassi – Gregoritsch.

Tore: 1:0 Babel (2.), 2:0 Vestergaard (5.), 3:0 Usami (31.) 4:0 Volland (42.), 5:0 Gregoritsch (62.), 6:0 Sassi (68.), 7:0 Rudy (80.). Zuschauer: 1200. Schiedsrichter: Markus Hartmann (Wangen).

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben