Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
U23
15.11.2012

Kramer-Team hofft auf ersten Dreier in Pfullendorf

213 Kilometer liegen zwischen Hoffenheim und Pfullendorf. In der Regionalliga Südwest trennen den Sportclub und die TSG 1899 elf Plätze. Am Samstag kommt es in der GEBERIT-Arena in Pfullendorf um 14 Uhr zum direkten Duell.

In den bisherigen zwei Spielen im Süden Baden-Württembergs ist die U23-Mannschaft von Trainer Frank Kramer bislang ohne Sieg. Nach der unglücklichen 2:3-Heimniederlage gegen den SV Eintracht Trier am vergangenen Spieltag will der Tabellenführer aus Hoffenheim jetzt wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Doch gleich drei 1899-Akteure waren unter der Woche in Europa verteilt, absolvierten Länderspiele und legten einige Kilometer zurück. Während Kenan Karaman mit der türkischen U21-Nationalmannschaft den kürzesten Anreiseweg hatte und in Bochum beim 1:1 gegen die DFB-Junioren zum Einsatz kam, mussten Michael Gregoritsch und Sandro Wieser weiter reisen. Gregoritsch spielte mit dem österreichischen U21-Team ebenfalls 1:1, wurde in Griechenland nach 63 Minuten ausgewechselt. Mit einer Niederlage im Gepäck kehrte Wieser aus seinem Heimatland Liechtenstein zurück. Mit der A-Nationalmannschaft verlor der Mittelfeldspieler gegen Malta 0:1.

Trotz der Reisestrapazen einiger Spieler und eventueller Abstellungen an die Bundesliga-Mannschaft wollen die Hoffenheimer den Spitzenplatz der Tabelle untermauern und benötigen dafür drei Punkte. Doch die Aufgabe wird keine leichte werden: Pfullendorf verlor zuletzt vor über vier Wochen und blieb vier Mal in Folge ungeschlagen. Vor allem Stürmer Silvio Battaglia überzeugte bislang beim Sportclub und traf sieben Mal in dieser Saison.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben