Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
PROFIS
13.12.2010

Was macht eigentlich Jochen Seitz?

Sie waren maßgeblich an der furiosen Entwicklung von 1899 Hoffenheim beteiligt. Aber was machen die Helden von einst heute? Wohin hat es sie versch­lagen? Sind sie dem Fußball verbunden geblieben? achtzehn99.de wirft einen Blick auf ausgewählte Entwicklungen ehemaliger Spieler und beleuchtet so die Geschichte nach der Geschichte. Wir fragen: Was macht eigentlich Jochen Seitz heute?

Jochen Seitz hat es etwas weiter weg verschlagen. Genau genommen 2.000 km weit weg von hier. Heute spielt er beim FC Tschernomorez Burgas, einem Club in Bulgariens erster Liga. Dort genießt er das Training von Ex-Bundesligaprofi Krassimir Balakov. Auf allzu viele Spiele im Trikot der Blau-Weißen brachte es Seitz nicht, doch trotz vieler Verletzungssorgen absolvierte der offensive Mittelfeldspieler immerhin 23 Regional- und 14 Zweitligaspiele für die Hoffenheimer. Teil der Mannschaft war der Wandervogel Seitz, der es auf acht Clubs in zehn Jahren brachte, bereits in der Regionalliga. Nach einem halben Jahr in der Bundesligamannschaft von 1899 wechselte Seitz zurück in Liga Zwei, wo er mit Alemannia Aachen nur knapp den Aufstieg verpasste.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben