Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
PROFIS
27.12.2010

achtzehn99-Jahresrückblick: Neuer Club, erstes Tor

achtzehn99.de blickt zurück auf das Jahr 2010 der Mannschaft. Was haben unsere Jungs erlebt, was ist Ihnen in Erinnerung geblieben? Welche unvergesslichen Highlights brachte das Jahr und welche Rückschläge mussten überwunden werden? Den Monat August widmen wir den Neuzugängen Tom Starke und Peniel Mlapa.

Nach der WM ist vor der Saison. Für 1899 Hoffenheim startete die perfekt. Ein 4:1-Sieg gegen Werder Bremen bedeutete die Tabellenführung. Für die beiden Neuzugänge, Peniel Mlapa und Tom Starke, ein Einstand nach Maß. Der eine traf, der andere hielt. Mlapa, von 1860 München gekommen, setzte fort, was er im ersten Pflichtspieleinsatz für den neuen Arbeitgeber bereits begonnen hatte: das Tore schießen. „So zehn Minuten vor der Halbzeitpause erobert Marvin den Ball und spielt ihn mir perfekt in den Lauf. Ich nehme ihn mit, gehe noch zwei Schritte, schieße und treffe." So spielt sich die Szene noch heute vor dem inneren Auge Mlapas ab. In seinem ersten Bundesligaspiel der erste Treffer - was will man mehr?

Auch Tom Starke absolvierte ein Debüt im August - allerdings nur beim neuen Club, nicht in der Bundesliga. Dort ist Starke ein alter Bekannter und gehörte bereits 2000/01 zum Kader von Bayer Leverkusen. Über den Hamburger SV, den SC Paderborn und den MSV Duisburg gelangte der beste Torhüter der abgelaufenen Zweitligasaison nach Hoffenheim, wo er auf Anhieb Stammtorhüter wurde und fünf seiner zehn Spiele zu Null spielte. „Ich fühle mich hier sehr wohl, die Gegend ist idyllisch und meiner Familie gefällt es hier. Die Trainingsbedingungen könnten kaum besser sein", sagte Starke. Eine Verletzung im weiteren Verlauf des Jahres verhinderte weitere Glanzparaden. Erst in der Rückrunde wird die Nummer Eins von Hoffenheim wieder zur Verfügung stehen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben