Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
ARENA
19.05.2008

Jahresbilanz

Auf den Tag genau fast ein Jahr ist es her, seit der erste Arbeitschritt auf der Hoffenheimer Stadionbaustelle direkt an der A6 durchgeführt wurde. In einem feierlichen Rahmen fand damals der Spatenstich bei herrlichem Sonnenschein vor zahlreichen Schaulustigen sowie geladenen Gästen aus Sport, Politik und Wirtschaft statt. Die Sonne scheint auch in diesen Tagen über der Baustelle und die Veränderungen der vormals beschaulichen Landschaft könnten deutlicher kaum sein.

Während man im ersten halben Jahr aufgrund der Gründungsarbeiten mehr die dumpfen Töne einer 50 Meter hohen und 100 Tonnen schweren KC-Ramme in regelmäßigen Abständen vernehmen konnte, wird seit Jahresbeginn sichtlich in die Höhe gebaut. Immer noch rollen in regelmäßigen Abständen LKW's aus Spelle bei Osnabrück in den Kraichgau und versorgen die zahlreichen Kräne mit Zahnbalken und Treppenteilen. Mit dem Deckenfest, d.h. die letzte Decke auf dieser Tribüne wurde betoniert, ging es im April auf der Westtribüne bereits an der gläsernes Außenfasade des künftigen Business Bereichs weiter. Erste Halterungen für das Membrandach, welches von schlanken Stützen als organische Form über der Landschaft zu schweben scheint, wurden montiert. Die Überdachung wird einem überdimensionalen, schwebenden Flugzeugflügel gleichen. Über die Süd- und Osttribüne, die in den kommenden Wochen mit Tribünenteilen geschlossen werden, geht es hin zu Ecke Nord-Ost, die am Ende geschlossen wird. Mit der Asphaltierung der künftigen Ringstraße, über welche man von der Autobahn zu den Parkplätzen rund um das Stadion gelangen wird, konnte in den letzten Tagen ebenso erfolgreich begonnen werden.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben