Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
U23
31.10.2009

Gehirnerschütterung bei Kevin Conrad

Kevin Conrad, der beim 3:0-Sieg der U23 gegen Astoria Walldorf eine Viertelstunde vor Schluss nach einem Zusammenprall liegen geblieben war und ausgewechselt werden musste, hat die Nacht im Kreiskrankenhaus Sinsheim verbracht. Bei der Kernspin- und Röntgenuntersuchung haben die Ärzte zum Glück nichts feststellen können, es handelt sich „lediglich“ um eine Gehirnerschütterung.

Nach dem Abpfiff lag Conrad, der sich an den Zusammenprall nicht mehr erinnern kann, noch minutenlang in der Kabine. „Die Ärzte haben ihn komplett durchgecheckt, aber glücklicherweise nichts finden können", berichtet Physiotherapeut Tom Schuster. Conrad ist bei dem Zusammenprall wohl mit dem Kopf an das Knie seines Gegenspielers gestoßen. Der Verteidiger ist wieder zu Hause, klagt noch über Kopfschmerzen und wird ein paar Tage nicht trainieren können.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben