Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Events TSG Radio
PROFIS
08.10.2021

Freier Ticket-Verkauf gegen Kiel gestartet

Endlich ist es wieder soweit: Am 26. Oktober (18.30 Uhr) trägt die TSG Hoffenheim gegen Holstein Kiel ihr erstes DFB-Pokal-Heimspiel vor Fans seit fast sieben Jahren aus. In der PreZero Arena empfängt das Team von Trainer Sebastian Hoeneß in der 2. Runde an einem Dienstagabend den Pokal-Halbfinalisten der vergangenen Spielzeit. Der freie Ticket-Verkauf für das Duell mit dem Zweitligisten startet ab sofort.

Der freie Ticket-Verkauf für das Pokal-Spiel gegen Holstein Kiel (26. Oktober/18.30 Uhr) startet am 8. Oktober um 10 Uhr. Das Kartenlimit liegt bei acht Tickets pro Mitglied. Bitte beachtet, dass die Veranstaltung im Ticket-Portal nur im eingeloggten Zustand zu sehen ist. Bei Fragen und/oder Problemen wendet Euch bitte an ticketing@tsg-hoffenheim.de. Für Mitglieder startete der Vorverkauf gegen Holstein Kiel bereits am 6. Oktober.

In der Arena gelten wie auch zu den Bundesliga-Heimspielen der TSG die bekannten Hygiene-Regeln. Bis zum Erreichen des Sitzplatzes besteht im Stadion eine Maskenpflicht (FFP 2 - oder medizinische Maske). Die Verteilung der Tickets bei den zu besetzenden Plätzen erfolgt im Schachbrettmuster*. Weitere Voraussetzungen für einen Zutritt in die Arena sind die 3G-Regeln (negativer Corona-Schnelltest, maximal 24 Stunden alt, einen Genesenen- oder einen Geimpften-Nachweis). Zudem werden wir, wie in der abgelaufenen Spielzeit, wieder mit Zutrittsslots arbeiten, die vor jedem Spiel aktualisiert auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt Hygienekonzept – ganz unten unter „Downloads“ abrufbar sind.  

Änderung der Kontaktnachverfolgung:

In Abstimmung mit dem Gesundheits- und Ordnungsamt kann die Kontaktnachverfolgung ab sofort über den Ticketkäufer (Rechnungsempfänger) abgebildet werden. Die LUCA App/TSG Gästeregistrierung ist somit nicht mehr notwendig. Zur Nachverfolgung von Infektionsketten im Rahmen von Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist es erforderlich (z.B. auf Basis von gesetzlichen Pflichten oder behördlichen Anordnungen), dass die TSG Hoffenheim die Kontaktdaten des Erwerbers erfasst und gegebenenfalls an Behörden auf deren Anforderung weitergibt. Der Erwerber bzw. Rechnungsempfänger der Tickets ist außerdem verpflichtet, die entsprechenden Informationen (Name, Vorname, Adresse und Telefonnummer) zu weiteren Ticketnutzern vorzuhalten, sofern er gekaufte Tickets an Dritte zur Nutzung weitergibt. Insbesondere im Falle einer nachweisbaren Infektion einer Person mit dem Coronavirus in der PreZero Arena kann die TSG Hoffenheim verpflichtet sein, diese Daten sowie Zeitpunkt und Dauer des Besuchs in der PreZero Arena an die zuständige Gesundheitsbehörde weiterzugeben, damit diese den Erwerber und/oder Ticketinhaber kontaktieren kann, um Infektionsketten möglichst schnell nachvollziehen und unterbrechen zu können. Die Gesundheitsbehörde tritt dann mit dem tatsächlichen Ticketkäufer in Kontakt und fragt bei diesem ggfs. die Kontaktdaten der Ticketnutzer ab, welche zusammen mit dem Ticketkäufer im Stadion waren.

Der freie Verkauf startet am Freitag, den 8. Oktober 2021, um 10.00 Uhr. Das Kartenlimit liegt ebenfalls bei 8 Karten pro Fan. Tickets werden nur über unseren Onlineshop angeboten. Für Dauerkarteninhaber begann der Verkauf bereits am 29. September.

Wichtig: Über einen möglichen klassischen Dauerkartenverkauf zur Rückrunde informieren wir voraussichtlich im Oktober/November 2021. Wir haben uns bewusst dazu entschlossen, vor einer Entscheidung erst die weiterhin dynamischen Entwicklungen in den nächsten Wochen zu beobachten.

Um einen reibungslosen und schnellen Zutritt in die PreZero Arena zu gewährleisten, bitten wir alle Fans vom digitalen Zutrittsverfahren Gebrauch zu machen. Regeln und Infos haben wir unten aufgelistet. Im Zuge der Überprüfung der 3G-Nachweise wird es eine vorgelagerte Kontrolle vor dem eigentlichen Zutritt an der Zutrittskontrollanlage geben. Hier müssen alle Besucher ihren Personalausweis/Reisepass sowie einen der 3G-Nachweis bereithalten.  Kinder bis einschließlich 14 Jahren sind von der Nachweispflicht befreit!

Für alle Besucher, die die erforderlichen Unterlagen digital mit sich führen (Corona-Warn-App, LUCA-App oder CovPass) sowie digitale Schnelltests in der Corona-Warn-App sowie LUCA- App hochgeladen haben wird es an jedem Zugang „Fast Lanes“ geben, um einen schnelleren Zugang zu ermöglichen. Die Kontrolle „analoger“ 3G Nachweise wird erfahrungsgemäß eine längere Zeit in Anspruch nehmen.

WICHTIG: Wir bitten diese Informationen stets zu teilen, wenn Eintrittskarten für Dritte mitgekauft werden.

Quick Facts:

  • 1. Maskenpflicht
  • Das Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske ist bis zum Erreichen des Sitzplatzes in der PreZero Arena zu jeder Zeit Pflicht. Andere Masken, z. B. Masken aus Stoff oder Fanschals, werden nicht akzeptiert.
  • 2. Die 3Gs: COVID-19-Test, Nachweis der Impfung oder Nachweis einer früheren Infektion
  • Um die PreZero Arena betreten zu dürfen, gilt für alle Ticketinhaber ab dem 15. Lebensjahr:

Option A: Getestete Person (Antigen-Schnelltest oder PCR)

Ein negatives COVID-19-Testergebnis (Antigen-Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden). Die Ergebnisse von Selbsttests für Zuhause werden nicht akzeptiert!

Für das Heimspiel gegen Holstein Kiel gelten somit folgende Test-Fristen:

Antigen-Schnelltest: Montag, den 25.10.2021 - 20.30 Uhr 

PCR-Test: Sonntag, den 24.10.2021 - 20.30 Uhr

Alle älteren Tests sind am Spieltag nicht mehr gültig. Wir bitten dringend um Beachtung!

Wir empfehlen: Laden Sie entweder die LUCA-App (Download für Android iOS) oder die Corona-Warn-App (Download für Android iOS) auf Ihr Mobiltelefon herunter. Buchen Sie einen Test bei einer Teststation in Deutschland, die mit der Corona-Warn-App oder der LUCA-App zusammenarbeitet: Sie können Ihren Termin direkt in der App buchen, indem Sie auf das Kalender-Icon tippen.

Corona-Warn-App: Passende Teststationen für die Corona-Warn-App in ganz Deutschland finden Sie unter https://map.schnelltestportal.de/

  • Am Spieltag halten Sie Ihr Mobiltelefon mit der LUCA-App oder der Corona-Warn-App bereit. Zeigen Sie Ihr Testergebnis in Verbindung mit Ihrem Personalausweis/Reisepass an der 3G-Kontrolle vor.
  • Es sind auch alle anderen regionalen Teststationen, die nicht an die LUCA-App bzw. Corona-Warn-App angeschlossen sind, erlaubt – allerdings fallen diese nicht unter den Gesichtspunkt „Fast-Lane“ bzw. „Digitaler 3G Nachweis“. Die Kontrollen werden hier erfahrungsgemäß länger dauern.

Option B: Vollständig geimpfte Personen

  • Ihre Impfung wird nur dann als gültig anerkannt, wenn Sie die zweite Impfdosis, vorausgesetzt es handelt sich um einen Zwei-Dosen-Impfstoff, erhalten haben.
  • Seit Ihrer finalen Impfdosis müssen mindestens 14 Tage vergangen sein.
  • Es werden nur Impfungen mit den vom Paul-Ehrlich-Institut anerkannten COVID-19-Impfstoffen akzeptiert.
  • Ihr Impfnachweis muss in digitaler Form (Corona-Warn-App, LUCA-App oder CovPass) oder durch einen Impfpass vorgelegt werden – wir bitten alle Stadionbesucher eindringlich, die digitale Form zu wählen, um auch die „Fast-Lane“ bei der 3G-Kontrolle nutzen zu können.

Option C: Genesene Personen

Sie werden als vollständig genesen betrachtet, wenn:

  • Option C1:

Du innerhalb der letzten 6 Monate und vor mehr als 28 Tagen mit COVID-19 infiziert warst. Die Infektion muss mit einem Genesenennachweis des Gesundheitsamtes nachgewiesen werden. oder

Option C2:

Wenn Sie zurückliegend vor mehr als 6 Monaten mit COVID-19 infiziert waren (die Infektion muss mit einem positiven PCR-Test nachgewiesen worden sein, den Sie vorlegen müssen) und Sie einen Nachweis erbringen, dass Sie eine Impfdosis eines COVID-19-Impfstoffes erhalten haben. Der Impfnachweis muss vorgelegt werden, es werden nur Impfungen mit den vom Paul-Ehrlich-Institut anerkannten COVID-19-Impfstoffen akzeptiert.

Seit dem 12. Juli 2021 kann man mit der Corona-Warn-App (Version 2.5.1) auch digitale COVID-Genesenenzertifikate der EU hinterlegen. Wir bitten alle Stadionbesucher eindringlich, die digitale Form zu wählen, um auch die „Fast-Lane“ bei der 3G-Kontrolle nutzen zu können.

*Schachbrettmuster bedeutet: Immer einen Sitzplatz Abstand zum Nachbar. Aus diesem Grund können wir auch nicht die Stammplätze aus der Saison 2019/20 anbieten. Anbei ein Muster, wie die Plätze verteilt werden (grün besetzte, grau nicht besetzte Plätze):

Bild1

Bitte unterstütze unser Hygienekonzept und halte dich stringent an den auf dem Ticket vorgegebenen Platz. Nur wenn alle Besucher das behördlich vorgegebene Schachbrettmuster einhalten, darf weiterhin auf das Tragen einer Maske am Platz verzichtet werden!

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben