Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
JUNIORINNEN
23.10.2020

U17 trifft auf starken Aufsteiger

Die U17-Juniorinnen treten am 7. Spieltag der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd beim TSV Schwaben Augsburg an (Sonntag, 14.30 Uhr). Der Aufsteiger ist in der Saison 2020/21 noch ungeschlagen und belegt den vierten Tabellenplatz, die TSG kassierte hingegen am vergangenen Wochenende ihre erste Saisonniederlage. Die U15 hofft am Samstag (13 Uhr) vor heimischer Kulisse auf ihren ersten Saisonsieg in der C-Junioren-Kreisliga.

„Wir haben die Niederlage in Frankfurt schnell abgehakt“, betont U17-Trainer Rico Weber, der sich am vergangenen Samstag mit seiner Mannschaft bei der Eintracht mit 0:3 (0:1) geschlagen geben musste. „Unser Fokus liegt nun auf dem anstehenden Spiel in Augsburg.“ Am Sonntag (14.30 Uhr) gastiert die TSG beim Aufsteiger, der sich in der laufenden Saison bisher prächtig schlägt und punktgleich mit den Hoffenheimerinnen und einem weniger absolvierten Spiel den vierten Tabellenplatz in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd belegt. Der Bundesliga-Neuling startete mit einem Unentschieden gegen den TSV Crailsheim in die neue Spielzeit, siegte anschließend gegen Sindelfingen, Pohlheim und auch Frankfurt. „Augsburg ist aktuell die Überraschungsmannschaft der Liga“, so Weber. „Wir erwarten einen gut eingestellten Gegner, gegen den wir uns trotzdem Punkte ausrechnen.“

Eine positive Bilanz haben die U17-Juniorinnen gegen Augsburg zumindest vorzuweisen: In der Saison 2013/14 begegneten sich die TSG und der TSV Schwaben Augsburg erstmals in der U17-Bundesliga, die Hoffenheimerinnen entschieden beide Duelle gegen den damaligen Aufsteiger, der nach nur einem Jahr mit nur vier Punkten direkt wieder abstieg, für sich. „Wir wollen uns am Sonntag im Vergleich zum Spiel in Frankfurt steigern“, betont Weber. „Wieder wird es darum gehen, dass wir unsere defensive Stabilität beibehalten, aber noch vorne gefährlicher werden.“ Wieder zur Verfügung stehen der U17 Anne Reif und Sara Sahiti, auf Clara Schmidt und Anna Pfister müssen die Hoffenheimerinnen hingegen noch länger verzichten.

Ebenfalls um Punkte kämpfen am Wochenende die U15-Juniorinnen, für die die bisherige Saison in der C-Junioren-Kreisliga alles andere als nach Plan läuft. Aus den ersten vier Spielen holte der TSG-Nachwuchs bisher erst einen Punkt. Am Samstag (13 Uhr) empfängt die U15 den Tabellensiebten FC Astoria Walldorf 3.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben