Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
PROFIS
29.08.2020

TSG siegt zwei Mal gegen Mainz 05

Erfolgreicher Doppel-Test: Die TSG Hoffenheim hat die beide Vorbereitungsspiele gegen den 1. FSV Mainz 05 jeweils 2:1 gewonnen. In der ersten Partie gewann die TSG durch Tore von Stefan Posch und Robert Skov, im zweiten Spiel trafen João Klauss und Ihlas Bebou für die Mannschaft von Cheftrainer Sebastian Hoeneß.

In der ersten Partie brauchten beide Mannschaften eine gewisse Zeit, um ins Spiel zu finden. Entsprechend ruhig verlief die erste Hälfte. Größter Aufreger war ein nicht gegebener Elfmeter für die TSG nach einem Handspiel von Daniel Brosinski im Mainzer Strafraum (43.).

In der 51. Minute ging der 1. FSV Mainz 05 überraschend in Führung: Nach einem schnell ausgeführten Freistoß an der Strafraumkante musste Mateta aus kurzer Distanz nur noch zum 1:0 einschieben (51.). Doch die TSG antwortete sofort: Florian Müller im Mainzer Tor konnte einen Freistoß von Robert Skov nur nach vorne abwehren, sodass Stefan Posch den Abpraller ohne Probleme ins Netz schob und den Ausgleich erzielte (54.).

Anschließend agierte die TSG, die erstmals im weißen Auswärts-Trikot auflief, tonangebend, konnte die Überlegenheit aber zunächst nicht in Tore umwandeln. Stattdessen sorgte in der 64. Minute erneut eine Standardsituation für die Hoffenheimer Führung: Skov verwandelte den Freistoß aus etwas mehr als 20 Metern perfekt in den Winkel und sorgte für das verdiente 2:1.

Die beste Chance auf einen weiteren Treffer vergab Andrej Kramarić, der in der 72. Minute mit einem Lupfer nur knapp das Tor verfehlte. So blieb es beim 2:1 als Endstand.

Komplette Rotation

Die zweite Partie begann mit einer frühen Führung für die TSG, die komplett durchgewechselt hatte: Ihlas Bebou spielte einen Pass in den Lauf von João Klauss, der im Eins-gegen-Eins zunächst Alexander Hack austanzte, vor dem Tor eiskalt blieb und zum 1:0 ins lange Eck traf (10.). Doch anschließend kamen die Mainzer besser ins Spiel und belohnten sich mit dem Ausgleich: Levin Öztunali traf mit einem Distanzschuss aus gut 20 Metern flach ins linke Eck (22.)

Der ehemalige Hoffenheimer Adam Szalai hatte in der 34. Minute die Chance zur Führung, aber Luca Philipp im TSG-Tor reagierte aus kurzer Distanz hervorragend und verhinderte den Pausenrückstand. Nach dem Wechsel kam Hoffenheim immer wieder zu Gelegenheiten, doch sowohl Elmkies per Kopf aus sechs Metern, Bebou aus kurzer Distanz (76.) als auch Ishak Belfodil (83.) verpassten die Führung.

Vier Minuten vor dem Ender aber belohnte sich die Mannschaft von Sebastian Hoeneß: Ihlas Bebou erzielte nach Vorarbeit von Chinedu Ekene mit einem trockenen Flachschuss den 2:1-Siegtreffer.

Nach diesen erfolgreichen Testspielen dürfen sich alle TSG-Fans bereits auf das nächste Highlight freuen: Am morgigen Sonntag (30. August) können alle Hoffenheim-Anfänger bei der virtuellen Saisoneröffnung in der PreZero Arena mit dabei sein. Wir bringen allen TSG-Fans das Event ab 13 Uhr per Livestream nach Hause. 

Erstes Testspiel:

Aufstellung TSG Hoffenheim: Baumann – Kadeřábek (26. Brenet), Posch, Hübner (76. Rüth), Skov – Grillitsch (76. Ott), Vogt, Geiger – Kramarić (76. Beier), Dabbur (76. Adamyan), Baumgartner

Aufstellung 1. FSV Mainz 05: Müller (76. Dahmen) – Brosinski, Niakhate, Kilian (69. Lavalee), Baku – Kunde, Latza – Burkhardt (69. Wähling), Quaison, Onisiwo – Mateta

Tore: 0:1 Mateta (51.), 1:1 Posch (54.), 2:1 Skov (64.)

Zweites Testspiel:

Aufstellung TSG Hoffenheim: Philipp (62. Noll) – Akpoguma, Adams, Kölle, Stafylidis (78. Rüth) – Elmkies, Samassékou – Gaćinović (78. Ekene), Bruun Larsen (62. Belfodil) – Klauss, Bebou

Aufstellung 1. FSV Mainz 05: Zentner (67. Dahmen) – Mwene (79. Akoto), Bell (56. Lavalee), Hack, Aaron – Barreiro, Tauer (56. Papela) – Öztunali, Nebel (67. Wähling), Isaah – Szalai

Tore: 1:0 Klauss (10.), 1:1 Öztunali (22.), 2:1 Bebou (86.)

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben