Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
18.01.2019

TSG-Serie reißt nach Niederlage gegen München

Nach zehn Bundesliga-Spielen ohne Niederlage hat die TSG zum Rückrundenauftakt 1:3 (0:2) gegen den FC Bayern München verloren. In der PreZero Arena erzielten Leon Goretzka (2), Robert Lewandowski und Nico Schulz die Tore.

Personal und Taktik

Zum Rückrundenauftakt veränderte Julian Nagelsmann seine Startelf im Vergleich zum Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 auf vier Positionen. Die Dreierkette vor Torwart Oliver Baumann bildeten erneut Stefan Posch, Kevin Vogt und Benjamin Hübner. Auf den Außenpositionen kehrte Pavel Kaderabek zurück in die Anfangsformation und spielte gemeinsam mit Nico Schulz.

Das Mittelfeld bildeten mit Andrej Kramaric und Leonardo Bittencourt zwei weitere Spieler, die am 17. Spieltag nicht begonnen hatten. Komplettiert wurde die Zentrale von Kerem Demirbay. Im Sturm begann Joelinton, der gegen Mainz angeschlagen war, gemeinsam mit Ishak Belfodil.

In der 56. Minute wechselte die TSG doppelt: Florian Grillitsch und Dennis Geiger kamen für Vogt und Demirbay ins Spiel. Daraufhin spielte "Hoffe" mit einer Viererkette. Als letzten Wechsel brachte Julian Nagelsmann Adam Szalai für Joelinton (79.).

Szene des Spiels

Das 1:3. Mit dem Treffer von Robert Lewandowski in der 87. Minute wurde das Spiel entschieden.

Zahl des Spiels 100

Das 1:3 gegen den FC Bayern war das 100. Bundesliga-Spiel für Julian Nagelsmann. Der 31-Jährige ist damit der jüngste Trainer und der erste TSG-Trainer, der diese Marke erreicht.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben