Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
15.12.2018

Starke TSG gegen Gladbach nur mit einem Punkt belohnt

Die Serie hält. Zum achten Mal nacheinander bleibt die TSG Hoffenheim in der Bundesliga ohne Niederlage: Gegen Borussia Mönchengladbach war die TSG Hoffenheim die deutlich bessere Mannschaft, schoss aber kein Tor und spielte 0:0.

Personal und Taktik:

Im Vergleich zur 1:2-Niederlage bei Manchester City in der UEFA Champions League veränderte Julian Nagelsmann seine Startelf auf vier Positionen. Ermin Bicakcic, Stefan Posch, Reiss Nelson und Kerem Demirbay waren die vier Veränderungen in der Anfangsformation.

Die Dreierkette vor Torwart Oliver Baumann bildete Kasim Adams mit den Neuen Posch und Bicakcic. Im Mittelfeld spielten Nico Schulz, Demirbay, Leonardo Bittencourt und Pavel Kaderabek. In der offensiven Dreierkette standen Nelson, Andrej Kramaric und Joelinton in der Anfangsformation.

Nach 63 Minuten wechselte Nagelsmann zum ersten Mal. Adam Szalai ersetzte Kramaric. Ein wenig später kam der nächste Stürmerwechsel. Ishak Belfodil wurde für Nelson eingewechselt (71.).

Szene des Spiels

Die dritte Minute der Nachspielzeit. Ermin Bicakcic kam nach einem Freistoß von Kerem Demirbay aus fünf Metern zum Kopfball. Zunächst scheiterte an Yann Sommer, dann hatte er nochmal mit dem Nachschuss die Gelegenheit, schoss aber neben das Tor.

Zahl des Spiels 8

Das Remis gegen Gladbach war das achte Spiel nacheinander in der Bundesliga, das die TSG nicht verlor.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben