Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
U23
12.08.2018

Deutlicher Sieg gegen den FK Pirmasens

Die U23 hat am vierten Spieltag ihren ersten Sieg in dieser Saison eingefahren. Gegen den FK Pirmasens gelang dem Team von Trainer Marco Wildersinn ein 6:2 (2:1)-Erfolg, der nur kuz zu Beginn des zweiten Durchgangs auf der Kippe stand.

Personal und Taktik

Im Tor kam erstmals in dieser Saison Alexander Stolz aus dem Profikader der TSG in der U23 zum Einsatz. Während in der Verteidigung Tim Hüttl anstelle von Emilian Lässig spielte, durfte im Mittelfeld Kapitän Robin Szarka nach abgesessener Sperre an der Seite von Alfons Amade ran.

Sein Startelf-Debüt feierte Rui Monteiro-Mendes, der ebenso in die erste Elf rückte wie Johannes Bender. Domenico Alberico und Andreas Ludwig fehlten in der Startformation, die Trainer Wildersinn somit auf vier Positionen verändert hatte.

Die Pirmasenser setzten auf ein 4-2-3-1-System. Vorne sollte Marco Ludy die Vorlagen aus dem Mittelfeld verwerten. Nach sieben Punkten aus drei Spielen war der Aufsteiger aus der Oberliga mit viel Selbstvertrauen angereist, erlebte bei mal wieder sehr hohen Temperaturen zu Beginn der Partie aber eine kalte Dusche.

Die Szene des Spiels

Das 3:2 von Thomas Gösweiner. Die Partie war in drei Phasen unterteilt. Die TSG drückte zu Beginn. Dann kam der FKP auf, markierte das 2:2, die Begegnung schien zu kippen - bis Gösweiner nur wenige Minuten nach dem Ausgleich mit seinem zweiten Treffer die Weichen endgültig auf Heimsieg stellte.

Die Zahl des Spiels

6 - das halbe Dutzend an Treffern machte die TSG gegen den FKP voll. Da wurden Erinnerungen wach: In der Saison 2016/17 hatte die U23 gegen Pirmasens ebenfalls sechsmal getroffen und damals mit 6:0 gewonnen.

Das Stenogramm

TSG 1899 Hoffenheim II - FK Pirmasens 6:2 (2:1)

Hoffenheim: Stolz - Rettig, Chana, Strompf, Hüttl - Szarka, Amade - Bender (82. Alberico), Monteiro-Mendes (75. Politakis) - Wähling, Gösweiner (79. Ekene).
Pirmasens: Reitz - Grünnagel, Osee, Steil, Hammann - Pinheiro (78. Grimm), Becker - Bürger (75. Jorrin), Cisse (75. Schuck), Krob - Ludy.
Tore: 1:0 Bender (3.), 2:0 Gösweiner (8.), 2:1 Becker (44.), 2:2 Krob (48.), 3:2 Gösweiner (52.), 4:2 Wähling (61.), 5:2 Monteiro-Mendes (65.), 6:2 Alberico (87.). Zuschauer: 240. Schiedsrichter: Lars Erbst (Gerlingen). Karten: - / Hammann.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben