Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG Radio
PROFIS
02.07.2017

Sieg gegen Chile - DFB-Elf gewinnt Confed Cup

Ohne die beiden Hoffenheimer Sandro Wagner und Kerem Demirbay hat die deutsche Nationalmannschaft den Confed Cup gewonnen. Im Finale der Generalprobe für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Russland setzt sich das Team von Bundestrainer Joachim Löw mit 1:0 gegen Chile mit dem ehemaligen Hoffenheimer Eduardo Vargas durch.

Das deutsche Team mit dem Ex-Hoffenheimer und Neu-Bayer Sebastian Rudy in der Startelf tut sich zu Beginn sehr schwer. Chile übernimmt von der ersten Minute an das Kommando und erspielt sich Chance um Chance. Mit Glück und Geschick hält Deutschland den Angriffswellen der Südamerikanern stand, ehe Chile in der Defensive patzt. Timo Werner erobert den Ball, legt quer und Lars Stindl vollendet in der 20. Minute zum glücklichen 1:0.

Auch in der Folge macht Chile das Spiel, hat mehr von der Partie und ist aktiver. Deutschland steht aber besser und hat bis zur Halbzeit bessere Möglichkeiten. Die größte vergibt Leon Goretzka kurz vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel wird die Partie zusehends ruppig. Vieles spielt sich im Mittelfeld ab. Die deutsche Mannschaft hat die Partie gut im Griff, muss sich aber der hohen körperlichen Intensität der Chilenen erwehren.

In den letzten 15 Minuten der Begegnung muss sich die junge deutsche Elf, bei der Emre Can für Werner eingewechselt wird (79.) erneut gegen sehr offensive Chilenen beweisen, die mit großer Wucht und großem Willen anrennen. Letztlich hält die deutsche Defensive, bei der Ex-TSG-Profi Niklas Süle in der 92. Minute eingewechselt wird, und die DFB-Elf sichert sich erstmals den Titel beim Confed Cup.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben