Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
FRAUEN
25.09.2016

Last-Minute-Tor besiegelt Niederlage gegen Freiburg

Das Bundesligateam verpasst auch am dritten Spieltag den ersten Punktgewinn. Gegen den SC Freiburg verliert die TSG mit 1:2 (0:0). Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Fabienne Dongus ihr Team in Führung (70.), doch nur vier Minuten später glich Freiburg aus. In der Nachspielzeit besiegelte Hasret Kayikci die dritte Saisonniederlage der TSG.

Taktik & Personal: 

Die TSG trat gegen den SC Freiburg nicht nur mit neuem Spielsystem, sondern auch mit drei Änderungen in der Anfangsformation an. Im 4-3-3 starteten Kristin Demann und Sophie Howard in der Innenverteidigung, Geburtstagskind Judith Steinert und Leonie Pankratz begannen auf den Außen. Das Mittelfeld bildeten Stephanie Breitner, die ebenfalls Geburtstag feierte, Neuzugang Sharon Beck und Fabienne Dongus. In der Offensivreihe sollten Martina Moser, Isabella Hartig und Tabea Waßmuth für Gefahr sorgen. 

Nicht besonders viele Torchancen bekamen die gut 1000 Zuschauer im Dietmar-Hopp-Stadion in den ersten 45 Minuten zu sehen. Die Gäste aus Freiburg spielten strukturierter nach vorne, wurden aber meist schon weit vor dem Strafraum von der TSG-Defensive abgefangen. Das Team von Jürgen Ehrmann eroberte sich hingegen gut die Bälle, dann fehlte es allerdings am Tempo im Spiel in die Offensive. 

Auch im zweiten Spielabschnitt fanden beide Teams zunächst nicht allzu oft den Weg in den Strafraum. Erst nach 15 Minuten wurde das Spieltempo erhöht und sowohl die TSG als auch der Sport-Club kamen zu besseren Chancen. In der 70. Minute sorgte dann Fabienne Dongus nach einem Angriff über Lina Bürger für die Führung und das erste Tor für Hoffenheim in der neuen Saison. Diese währte jedoch nicht lange und Hasret Kayikci glich nach einem Patzer der TSG aus. Den Punktgewinn verspielte das Team von Jürgen Ehrmann in der Nachspielzeit als Lena Petermann sich über rechts durchsetzte und erneut Kayikci goldrichtig stand. 

Die Szene des Spiels: 

Die Nachspielzeit läuft und die Zuschauer im Dietmar-Hopp-Stadion haben sich schon mit einer Punkteteilung abgefunden, da machen die Nationalspielerinnen Hasret Kayikci und Lena Petermann der TSG einen Strich durch die Rechnung. Haken rechts und Haken links, ein präziser Querpass und der erste Saison-Punkt der TSG ist plötzlich weg. Ganz bitter!

Die Zahl des Spiels: 1

Das Punktekonto der TSG bleibt leer, doch zumindest ein Treffer gelang dem Team von Jürgen Ehrmann am dritten Spieltag der neuen Saison. Fabienne Dongus erzielte das erste Saisontor.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben