Alle Ergebnisse TSG eSPORTS TSG IST BEWEGUNG TSG Radio
PROFIS
12.08.2016

Unentschieden im Härtetest gegen Bilbao

Die TSG spielt gegen den spanischen Topklub Athletic Bilbao eine überzeugende Partie, muss sich aber nach 90 Minuten - trotz der besseren Chancen - mit einem 1:1 Unentschieden begnügen. Oscar Bil bringt die Gäste per Sonntagsschuss in Führung, Andrej Kramaric gleicht noch vor der Pause aus.

Personal und Taktik:

Cheftrainer Julian Nagelsmann schickt sein Team vor Oliver Baumann mit einer Dreierkette auf den Rasen - Ermin Bicakcic, Kevin Vogt und Fabian Schär verteidigen auf einer Linie. Davor formiert sich ein Fünfer-Mittelfeld mit Steven Zuber, Lukas Rupp, Kapitän Eugen Polanski, Nadiem Amiri und Pavel Kaderabek. Ganz vorne laufen zwei Stürmer auf: Andrej Kramaric und Sandro Wagner.

Zur Halbzeit wechselt die TSG drei Mal - Philipp Ochs, Marco Terrazzino und Kerem Demirbay kommen für Zuber, Amiri und Polanski. Die TSG stellt auch taktisch um und agiert fortan mit Viererkette - Ochs rückt als Linksverteidiger neben die Innenverteidiger Schär und Bicakcic, Kaderabek macht rechts hinten dicht. Davor teilen sich Rupp, Vogt und Demirbay das Mittelfeld. Ganz vorne dann die Außenstürmer Terrazzino und Kramaric. Sie sollen Wagner im Zentrum füttern.

In der 61. Minute kommen dann Eduardo Vargas und Pirmin Schwegler für Wagner und Rupp. An der taktischen Ausrichtung ändert sich dadurch nichts. 20 Minuten später muss Julian Nagelsmann noch einmal wechseln. Vogt geht angeschlagen in die Kabine, Benjamin Hübner kommt für ihn.

 

Trainerstimme

Julian Nagelsmann: Die erste Halbzeit hat mir nicht gefallen. Es war sowohl mit Ball als auch ohne Ball wenig Tempo im Spiel. Wir haben als Team träge gewirkt. Die zweite Halbzeit war viel besser. Da hatten wir vor allem zu Beginn ein brutales Spieltempo - in dieser Phase hätten wir auch ein, zwei Tore machen können oder sogar müssen. So wollen wir eigentlich 60 bis 70 Minuten auftreten. Das gelingt noch nicht. Da haben wir noch einen Weg vor uns. Grundsätzlich bin ich mit dem Stand der Vorbereitung zufrieden - wir haben in allen Testspielen, auch gegen Top-Gegner wie heute oder Besiktas, ordentliche Spiele abgeliefert. Wir hatten eine harte Trainingswoche in den Beinen und deshalb bin ich zufrieden. Wie gut wir sind, sehen wir, wenn es Punkte gibt oder im Pokal um das Weiterkommen geht.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben