Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
AKADEMIE
16.05.2013

U12 holt das Double / C-Junioren im Pokal-Halbfinale

Geschafft: Dank eines souveränen 3:0 (2:0)-Erfolgs am letzten Spieltag beim Tabellenzweiten FC Zuzenhausen hat sich die U12 die Meisterschaft in der Kreisliga Sinsheim und somit fünf Tage nach dem Pokalsieg das Double gesichert. Die C-Junioren haben derweil durch ein 2:0 in Karlsruhe das Pokal-Halbfinale erreicht.

Im entscheidenden Meisterschaftsspiel auf der Sportanlage Häuselgrund bewahrte Hoffenheims Keeper Johannes Steinbrenner mit einer starken Parade im Eins-gegen-Eins seine Farben vor einem frühen Rückstand, der das Titelrennen noch einmal richtig spannend gemacht hätte. Doch von nun an entwickelte sich eine einseitige Partie. Leo Wemhoener traf nach einer Viertelstunde nach Kopfballvorlage von Emanuel Trautmann zur Hoffenheimer 1:0-Führung, der eingewechselte Melesse Frauendorf traf noch vor der Pause auf Wemhoeners Vorarbeit zum 2:0.

In der zweiten Hälfte spielte sich das Geschehen in der Hälfte der Hausherren ab, doch die Hoffenheimer gingen zu fahrlässig mit ihrer Überlegenheit um und benötigten einen Standard, um den 3:0-Endstand zu markieren: Antonis Aidonis hämmerte einen Freistoß direkt ins Netz.

„Das war eines unserer schwächeren Spiele“, bedauerte Trainer Carsten Kuhn, der sich zusammen mit Co-Trainer Gabriel Meister und Betreuer Jürgen Maurer dennoch über das Double freute. Bei einer Bilanz von 13 Siegen und einem Unentschieden sowie 127:5 Toren kann die U12 stolz auf ihren Meistertitel sein.

Die C-Junioren der TSG 1899 Hoffenheim behielten im Pokal-Viertelfinale bei der SG Siemens Karlsruhe die Oberhand. Theodoros Politakis markierte beide Treffer.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben