Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
U23
17.08.2012

U23: Dritter Sieg im dritten Spiel

Die Siegesserie der U23 hält an. Drei Spiele, drei Siege und zum dritten Mal mit dem Endergebnis 5:0! Die Mannschaft von Frank Kramer besticht am Freitagabend auch bei der zweiten Mannschaft der Frankfurter Eintracht mit einem tollen Auftritt und bleibt damit souveräner Tabellenführer der Regionalliga Südwest.

Bereits in der zweiten Minute eröffnete Michael Gregoritsch den Torreigen. Nach einem Zuspiel von Denis Thomalla hatte der Österreicher nur noch den herausstürmenden Torhüter vor sich und lupfte den Ball elegant zur TSG-Führung ins Netz. Auch beim zweiten Tor leitete der gut aufgelegte Thomalla die Situation mit einem prima Pass ein. Nutznießer war diesmal Andreas Ludwig, der seinen fünften Saisontreffer markierte (18.). Die Eintracht kam erst in der 21. Minute zur ersten Gelegenheit, aber der Distanzschuss landete neben dem Tor. Kurz vor der Halbzeit musste Hoffe-Keeper Jens Grahl dann doch einmal eingreifen, als er einen Schuss aus gut zwanzig Metern mit einer tollen Parade entschärfte.

Nur drei Minuten nach dem Seitenwechsel erhielt der Frankfurter Innenverteidiger Giuliano Modica die Gelb-Rote Karte nach wiederholtem Foulspiel. Von da an spielte praktisch nur noch das TSG-Team. Es dauerte allerdings bis zur 83. Minute, ehe eine der vielen tollen Möglichkeiten auch zum dritten Treffer genutzt werden konnte. Der eingewechselte Seifedin Chabbi erhielt ein Zuspiel aus dem Mittelfeld, sprintete über 30 Meter und behielt auch vor dem Kasten die Nerven, um den Ball am Torhüter vorbei zu schieben. Nur eine Minute später tanzte Vincenzo Grifo drei Gegenspieler aus und platzierte seinen Schuss aus 14 Metern ins kurze Eck. Grifo war in der Nachspielzeit erneut zur Stelle und schlenzte den Ball zum 5:0-Endstand in den Winkel.

U23-Trainer Frank Kramer war natürlich mit dem Ergebnis zufrieden, sah aber aufgrund der Vielzahl an vergebenen Tormöglichkeiten und den zwei Unachtsamkeiten in der Defensive in Halbzeit eins noch Optimierungspotenzial.

Eintracht Frankfurt II - 1899 Hoffenheim II 0:5 (0:2)

Frankfurt: Soeder – Amin, Schäfer, Modica, Groeger – Hassler (61. Mehring), Akihil, Belegu, Wille (75. Oezer) – Ehlert, Pintol (23. Kadimli).

Hoffenheim: Grahl – Szarka, Conrad, Jensen, Schäfer – Herdling, Streker (75. Schön) – Grifo, Thomalla (75. Ruck), Ludwig – Gregoritsch (56. Chabbi).

Tore: 0:1 Gregoritsch (2.), 0:2 Ludwig (16.), 0:3 Chabbi (84.), 0:4 Grifo (85.), 0:5 Grifo (90.).

Zuschauer: 180. Schiedsrichter: Marcel Schütz. Karten: Gelb für Gregoritsch (41.), Herdling (68.) und Streker (72.) bei der TSG – auf Frankfurter Seite erhielt Modica Gelb (18.) und Gelb-Rot (48.).

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben