Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup TSG Radio
AKADEMIE
15.11.2012

U16 setzt Siegesserie fort und gewinnt zum fünften Mal in Folge

Im Nachholspiel bei der TSG Balingen setzte sich die U16 verdient mit 1:0 durch. Philipp Ochs erzielte sechs Minuten vor dem Schlusspfiff das Tor des Tages für den Tabellenführer der B-Junioren Oberliga Baden-Württemberg.

„Vor allem mit der ersten Halbzeit bin ich sehr zufrieden. Offensiv wie defensiv haben wir überzeugt und kaum Chancen zugelassen. Nur an der Verwertung der Tormöglichkeiten müssen wir weiter arbeiten“, analysierte Trainer Julian Nagelsmann den knappen Erfolg. Immer wieder setzten die Kraichgauer den Gegner frühzeitig unter Druck und erspielten sich auf dem kleinen Kunstrasenplatz gegen tief stehende Platzherren Chance um Chance, doch vor dem Tor fehlte die notwendige Kaltschnäuzigkeit.

Balingen setzte nur selten Konter, konnte sich kaum befreien. Doch kurz vor dem Pausenpfiff dann die große Tormöglichkeit: Nach einem Gegenstoß tauchte die TSG-Offensive gefährlich vor dem Tor von Denis Deter auf, doch der Torabschluss landete aus spitzem Winkel nur an der Latte.

Philipp Ochs sorgt für die Erlösung

Nach dem Seitenwechsel übernahm sofort die Nagelsmann-Truppe wieder das Kommando und profitierte von der neuen Spielweise der Gastgeber. „Die TSG agierte in der zweiten Halbzeit offensiver. Das hat uns Räume ermöglicht und somit in die Karten gespielt“, erklärte der U16-Coach der Hoffenheimer. Doch wieder wurden zu viele Chancen ausgelassen. Die größte hatte Andreas Kalteis nach einem Eckstoß, doch seinen platzierten Kopfball parierte der Balinger Keeper mit einem starken Reflex.

Sechs Minuten vor dem Ende war es dann Stürmer Philipp Ochs, der für das 1:0 sorgte. Im Strafraum setzte sich der Juniorennationalspieler energisch gegen seinen Gegenspieler durch und traf mit einem trockenen Schuss ins rechte Eck. Doch auch nach dem Führungstreffer war das Spiel noch nicht entschieden. Kurz vor dem Schlusspfiff rettete Pascal Söll für den schon geschlagenen Deter auf der Torlinie und rettete den dreifachen Punktgewinn. „Nach der starken ersten Halbzeit haben wir die Dominanz im weiteren Spielverlauf etwas verloren. Aufgrund der Vielzahl an Chancen geht der Sieg allerdings dennoch völlig in Ordnung“, freute sich Nagelsmann über den Mannschaftserfolg.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben