Alle Ergebnisse TSG-FAN eCup
AKADEMIE
20.11.2010

U17 schlägt Freiburg

Die B-Junioren sorgten beim Tabellenzweiten aus Freiburg für eine kleine Überraschung. Die Mannschaft von Trainer Xaver Zembrod siegte dank einer starken zweiten Hälfte letztlich nicht unverdient mit 3:1.

Hoffenheim fand gut ins Spiel, musste jedoch mit der ersten Chance der Freiburger in der 5. Minute gleich ein Gegentor hinnehmen. Doch die Jungs von Trainer Xaver Zembrod ließen sich dadurch nicht beirren und spielten munter nach vorne. Auch Marcel Seegert, der nach acht Wochen das erste mal wieder auf dem Platz stand, fand immer besser ins Spiel. In der 20. Minute traf Nationalspieler Niklas Süle nach einer tollen Vorarbeit von Steffen Straub zum Ausgleich. Nach der Pause spielte Freiburg offensiver. Hoffenheim hatte das Spiel jedoch gut im Griff und zeigte sich bei Kontern stets gefährlich. In der 67. Minute drückte dann Karaman den Ball zum 1:2 über die Linie. Wieder war es Straub, der den Treffer mit einer schönen Vorarbeit auflegte. Freiburg antwortete mit wütenden Angriffen aufs Tor von Hendrik Hilpert, der jedoch stets Herr der Lage war. Hoffenheim blieb dennoch mit Kontern gefährlich. So war es dann auch in der 80. Minute, als Diebold einen herrlich vorgetragenen Konter zum 1:3-Endstand abschloss.

SC Freiburg - 1899 Hoffenheim 1:3 (1:1)
Hoffenheim: Hilpert - Durmuş, Kostić, Süle, M. Seegert, N. Seegert, Straub, Diebold, Charrier (63. Avdijaj), Özkan, Karaman.
Freiburg: Fuhry, Dreher, Wagner, Gbadamassi, Menig, Schwer, Bergmann, Sayudogru, Sick, Kerk, Giesler.
Tore: 1:0 Sick (5.), 1:1 Süle (20.), 1:2 Karaman (67.), 1:3 Diebold (80.). Zuschauer: 150. Schiedsrichter: Modschiedler(Zirndorf/Bayern).

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben